Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Notinstandsetzung der Lauterbrücke bei Wetterfeld: Vollsperrung ab Montag,

Laubach | Der Um- und Ausbau der Ortsdurchfahrt Wetterfeld wird in drei Bauabschnitten erfolgen. Dabei wird die Ortsdurchfahrt im jeweiligen Bereich vollgesperrt. Um den Anliegerverkehr und vorallem den Linienverkehr eine Zuwegung ab Lauter zu ermöglichen, ist es notwenig, im Vorfeld die Brücke der Kreisstraße vor Wetterfeld soweit instandzusetzen, dass die derzeitige Lastbeschränkung für den Schwerverkehr während der Bauzeit aufgehoben werden kann.
Derzeit ist das Bauwerk nur für Fahrzeuge mit einer zulässigen Achslast von drei Tonnen befahrbar. Durch die Baumaßnahme wird die Tragfähigkeit auf 30 Tonnen erhöht. Dafür wird das vorhandene Bauwerk im Bereich der Fahrbahntafel freigelegt und über das vorhandene Gewölbe ein Stahlbetonplatte aufgelegt.
Die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke werden von der Fa. Böning aus Laubach/Freienseen durchgeführt.
Die Arbeiten zur Erhöhung der Tragfähigkeit der Lauterbrücke beginnen bei entsprechender Witterungslage am kommenden Montag, 2. März und dauern zwei Monate. In dieser Zeit ist die Kreisstraße 145 zwischen Lauter und Wetterfeld vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt ab Wetterfeld über das Münsterer Kreuz in Richtung Grünberg (L 3007) zur Kreisstraße 144 nach Lauter und zurück.
Die Bauarbeiten für den Ausbau der Ortsdurchfahrt sind bereits ausgeschrieben und beginnen im Mai.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.