Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Jubel, Trubel und Helau – Laubach feiert Straßenkarneval

Die Garde aus Nidda.
Die Garde aus Nidda.
Laubach | Unter dem Motto: „Der Globus eiert, wenn Laubach feiert“ formierten sich am Samstag die Laubacher Narren zum Karnevalsumzug. Rund 70 verschiedene Zugnummern präsentierten sich in dem abwechslungsreichen bunten Treiben. Neben den Wagen des Veranstalters, dem Karnevalsverein Laubach, nahmen auch zahlreiche Jecken aus den Nachbargemeinden am Umzug teil. Der „eiernde Globus“ fand u.a. seinen Ausdruck im „Multikulti-Wagen aus Röthges. Ein buntes Völkergemisch erweiterte das Motto im Sinne der Globalisierung „Alle Völker sind am Feiern, da fängt der Globus an zu eiern“.
Gleich mehrere Motiv-Wagen beschäftigten sich mit dem Thema „Bauer sucht Frau“. Die Legebatterie-Hennen drehten den Spieß einfach um und suchten ihrerseits einen kräftigen Gockel zum Mitreisen. Unterstützung erhielten sie dabei von der Kuhherde aus Queckborn. Die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Laubach boten sich außerdem als Teilnehmer des nächsten Dschungel-Camps an. Und natürlich wurde die aktuelle Finanzkrise aufgegriffen. So mischten sich „notleidende Bänker“ unters Fußvolk und aus einem bunten Konjunkturpaket wurden großzügig Spenden verteilt. Dazwischen sorgten die vielen Garden und Musikgruppen mit ihren Einlagen für gute Laune. Mehrere große und kleine Prinzenpaare samt närrischem Gefolge aus den umliegenden Gemeinden waren zu Gast und beschenkten die Narren mit Süßigkeiten. Für Laubach waren dies Prinz Ralf I. und Prinzessin Regina I., gefolgt von den Ehrensenatoren und dem Elferrat.
Bei erfreulich trockener Witterung verfolgten die teils kostümierten Narren vergnügt den Umzug durch die Gässchen der Laubacher Altstadt. Die Kinder machten reiche Bonbon-Beute und die Erwachsenen schunkelten sich im Konfetti-Regen ins Karnevals-Wochenende.
Laubach Helau - ein voller Erfolg für alle Narren.

Die Garde aus Nidda.
Die Garde aus Nidda. 
"Bauer sucht Frau".
"Bauer sucht Frau". 
Moderne Legebatterie.
Moderne Legebatterie. 
 
 
Wagen des Laubacher Prinzenpaares.
Wagen des Laubacher... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.200
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kaminabend des Breitensportvereins Biebertal
Als Dankeschön für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit lud...
Zusammen mit unserem GZ Christkind haben zahlreiche Kinder ihre Wunschzettel für Weihnachten geschrieben.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...

Weitere Beiträge aus der Region

Seniorenbeirat für Laubach und seine Stadtteile tagte
Aus Krankheitsgründen dauerte es länger als geplant, aber am 13....
Die Dampfmaschine, Baujahr 1937, ist heute noch voll funktionsfähig.
10 Jahre GZ: Leser besuchen Holz- und Technikmuseum
Am Freitag folgten 50 glückliche Gewinner der Einladung der GIEßENER...
Fasching in Laubach-Münster
Während die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen und alle noch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.