Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Tag der Poesie - Donnerstag, 21. März 2013

...sie trotzen dem Winter!
...sie trotzen dem Winter!
Laubach | Hoffnung

Und dräut der Winter noch so sehr mit trotzigen Gebärden, und streut er Eis und Schnee umher, es muss doch Frühling werden.

Und drängen Nebel noch so dicht sich vor dem Blick der Sonne, sie wecket doch mit ihrem Licht einmal die Welt zur Wonne.

Blast nur, ihr Stürme, blast mit Macht, mir soll darob nicht bangen, auf leisen Sohlen über Nacht kommt doch der Lenz gegangen.

Da wacht die Erde grünend auf, weiß nicht, wie ihr geschehen, und lacht in den sonnigen Himmel hinauf und möchte vor Lust vergehen.

Sie flicht sich blühende Kränze ins Haar und schmückt sich mit Rosen und Ähren und läßt die Brünnlein rieseln klar, als wären es Freudenzähren.

Drum still! Und wie es frieren mag, o Herz, gib dich zufrieden; es ist ein großer Maientag der ganzen Welt beschieden.

Und wenn dir oft auch bangt und graut, als sei die Höll' auf Erden, nur unverzagt auf Gott vertraut! Es muß doch Frühling werden.

Emanuel Geibel

Text und Foto: Margrit Jacobsen

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Angelika Petri
1.812
Angelika Petri aus Mücke schrieb am 21.03.2013 um 08:39 Uhr
das stimmt doch schon wunderschön zu frühlingshaften Gefühlen ein...
herzlichen Dank fürs lesen dürfen..
liebe Grße Angelface
Birgit Hofmann-Scharf
10.083
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 21.03.2013 um 09:11 Uhr
Ach, liebe Margrit :-)))
Helmar Hoch
3.259
Helmar Hoch aus Grünberg schrieb am 22.03.2013 um 07:23 Uhr
schönes Gedicht!
Margrit Jacobsen
8.774
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 22.03.2013 um 08:29 Uhr
Tag der Poesie, ich dachte, das kann man/frau nicht so einfach übergehen und weil alle auf Frühling warten habe ich mich an dieses Gedicht erinnert. Es macht mich glücklich, wenn ich damit andere Menschen erfreut habe...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Margrit Jacobsen

von:  Margrit Jacobsen

offline
Interessensgebiet: Laubach
Margrit Jacobsen
8.774
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schöne Weihnachten!
Schönes Weihnachtsfest
wünschen wir von Herzen allen, die uns mögen! Habt harmonische...
Für Ingrid zum Geburtstag
Guten Morgen, liebe Ingrid
Zum Geburtstag die allerbesten Wünsche, vor allem Gesundheit und noch...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.