Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Unser Haussegen

Unser Haussegen
Unser Haussegen
Laubach | Von Freunden bekamen wir zum Einzug in unser Haus folgenden Haussegen geschenkt:

Herr Christ,
nun breit die Arme aus und segne unser liebes Haus!
Behüt die Kammern und die Keller und mach sie alle Tage heller.
Die Wandrer die vorübereilen, die sollen gerne bei uns verweilen.
Laß alle guten Geister ein, tritt selbst so oft du magst, herein!
Und segne Brot und Salz und Flachs und auch das goldne Lichterwachs.
Bewahre uns vor Brand und Flut, beschirm des Herdes heilge Glut.
Und alle Blumen laß gedeihn und dir zur Freud gewachsen sein.
Halt klar und rein die Wasserquelle und wehr der Sünde diese Schwelle.
Dies Haus weiß um des Kreuzes Last, die du für uns getragen hast.
Herr Christus, breit die Arme aus und segne unser liebes Haus!

Text und Foto: Margrit Jacobsen

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.426
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 25.02.2013 um 09:49 Uhr
Ja Frau Jacobsen ein schönes Dokument von den doch garnicht so goldenen alten Zeiten. Wenn man das daraufhin durch liest was nicht passieren soll, dann bekommt man schnell ein Gefühl dafür was damals so passiert ist.

Vielleicht haben sie ja die Zeit und Muse das für unsere heutige Zeit umzuschreiben und ihrerseits weiter zu verwchenken.

Beispiele:

" ... segne Brot und Salz und Flachs ... " - war da aktuell nicht was?

"Halt klar und rein die Wasserquelle ...." - wurde die Wasserqualität bei privatisierten Wasserwrken nicht schlechter?
Margrit Jacobsen
8.822
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 25.02.2013 um 10:18 Uhr
Umschreiben, Herr Wagner, gute Idee...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Margrit Jacobsen

von:  Margrit Jacobsen

offline
Interessensgebiet: Laubach
Margrit Jacobsen
8.822
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
standesamtliches Trauzimmer Backhaus Gonterskirchen
10 Jahre standesamtliches Trauzimmer Backhaus Gonterskirchen
Zum Dorftag am 31. Mai 2018 öffnete auch das historische,...
Dorftag Gonterskirchen 2018
Fronleichnam, 31. Mai 2018 - Gonterskirchen feierte Dorftag, denn...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.