Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Schwimmbad-Party in Laubach

Lutz Köppen, Klaus Hövel, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Laubacher Kultur und Bäder GmbH, Michael Gengenbach und Ruth Brand vom Förderverein Laubacher Schwimmbäder und bei der zweiten Schwimmbad-Disco im Laubacher Hallenbad.
Lutz Köppen, Klaus Hövel, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Laubacher Kultur und Bäder GmbH, Michael Gengenbach und Ruth Brand vom Förderverein Laubacher Schwimmbäder und bei der zweiten Schwimmbad-Disco im Laubacher Hallenbad.
Laubach | Zum zweiten Mal hat der Förderverein Laubacher Schwimmbäder am Freitagabend eine Schwimmbad-Disco im Hallenbad Laubach mit Musik, Essen und Trinken sowie Spaß und Spiel veranstaltet. „Wir freuen uns, dass wieder so viele Jugendliche unserer Einladung gefolgt sind“, zeigte sich Lutz Köppen zufrieden mit dem Verlauf. „Wichtig ist für uns, die Jugendlichen in die Laubacher Bäder zu bringen und zu zeigen, dass wir hier vor Ort ein sehr gutes Freizeitangebot haben“, ergänzte auch Michael Gengenbach vom Vorstand des Fördervereins. Das ließen sich die Laubacher Mädchen und Jungs nicht lange sagen, denn schon um 20 Uhr, als die Disco offiziell begann, war das Becken schon voller Besucherinnen und Besucher. Für die Beschallung sorgten die Männer von Radioaktiv, die auch als DJs für beste Stimmung im Hallenbad sorgten. Darüber hinaus wurde den Besuchern mit Geschicklichkeitsspielen wie dem „Fischerstechen“ einiges geboten und auch wer sich nach so viel Bewegung stärken wollte, für den war mit leckeren Snacks vorgesorgt.
„Wenn nur ein Drittel der Gäste heute auch regelmäßig kommt, ist das Ziel schon erreicht“, meinte Lutz Köppen, der sich bei Klaus Hövel, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Laubacher Kultur und Bäder GmbH, dafür bedankte, dass man das Bad zur Verfügung gestellt bekommen habe. „Wir sind natürlich dankbar dafür, dass der Förderverein ein solches Engagement an den Tag legt. Denn den Erhalt der Laubacher Bäder kann jede Bürgerin und jeder Bürger mit einem Besuch dort unterstützen. Schauen Sie mal, was wir hier in Laubach für Sie haben“, so Hövel. Einen Extra-Dank richtete Hövel an das gut eingespielte Schwimmbad-Team mit Schwimmmeister Gerhard Schleer an der Spitze, das wieder hervorragende Arbeit geleistet habe, um die rund 400 Besucher optimal zu versorgen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.