Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Rotes Kreuz warnt: Grippewelle weiter ernst nehmen

Laubach | Die Grippe- und Erkältungswelle hat Deutschland fest im Griff und die hohe Konzentration an zirkulierenden Viren sorgt dafür, dass die Ansteckungsrate weiterhin hoch bleibt. Ältere und chronisch kranke Menschen sollten sich impfen lassen. Für alle anderen gibt das Deutsche Rote Kreuz Tipps, wie man die Ansteckungsgefahr reduzieren kann.
"Einfache Hygienemaßnahmen und die Beachtung von Etiketten können schon vor Erkältung schützen", sagt die Pressesprecherin des Deutschen Roten Kreuzes, Svenja Koch. "Dazu gehören regelmäßiges Händewaschen und die Benutzung von Einweg-Taschentüchern, die auch wirklich nur einmal benutzt und dann im Mülleimer entsorgt werden sollten."
Wo viele Menschen auf engem Raum zusammen kommen, ist die Ansteckungsgefahr besonders hoch. Also nach Bus- und Bahnfahrten wieder unbedingt die Hände waschen. Auch viel Bewegung und frische Luft halten die Viren fern und geschlossene Räume sollten regelmäßig gut gelüftet werden.
Wer bereits erkältet ist und erhöhte Temperatur hat, sollte zu Hause bleiben, viel trinken und bei hohem Fieber zum Arzt gehen. Lässt sich der Kontakt zu anderen Menschen nicht vermeiden, beim Husten die Hand vor den Mund halten und auf das Händeschütteln oder gar Wangenküsschen zur Begrüßung verzichten. Eine Grippe kann schlimmstenfalls tödlich verlaufen. Daher sollten alte und schwache Menschen sich von Erkrankten fern halten und Menschenansammlungen meiden.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Claus Engelking

von:  Claus Engelking

offline
Interessensgebiet: Gießen
158
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gewinnübergabe Tanz der Vampire in Laubach
Ralf Debus ( Bild links ) vom Blutspendedienst Hessen des DRK und...
Weihnachten in Lübeck mit dem DRK
Die Winterzeit naht und die Blutspenden werden knapp. Deshalb verlost...

Veröffentlicht in der Gruppe

DRK KV Gießen

DRK KV Gießen
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dietrich Holle neben einer Büste von Henri Dunant, dem Gründer des Roten Kreuzes
Ausstellung 150 Jahre DRK-Ortsverein Lich
Der DRK-Ortsverein Lich besteht seit nunmehr 150 Jahren. Prinz...
DRK führt am 12. April Kleidersammlung durch
Wie bereits in den Jahren zuvor, sammelt das DRK-Queckborn am Samstag...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.