Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Schleppjagd um das Laubacher Schloss

Schleppenlegerin Anne-Kathrin Sauer
Schleppenlegerin Anne-Kathrin Sauer
Laubach | Schleppjagd um das Laubacher Schloss
Am vergangenen Samstag veranstaltete der Reit- und Fahrverein Laubach die fünfte Schleppjagd um das Laubacher Schloss. Das Wetter spielte diesesmal leider nicht so gut mit wie in den vergangenen Jahren und wurde von den Teilnehmern als "echt irisches Jagdwetter" bezeichnet. Dies sollte die eingefleischten Jagdreiter aus Mittelhessen aber nicht davon abhalten nach Laubach-Ruppertsburg anzureisen. Die Jagd in Laubach zählt zu den schönsten Schleppjagden Hessens, so Hans Nimrichter, der mit der Vogelsbergmeute auf jährlich etwa 25 Jagden in Hessen, Bayern und im Saarland unterwegs ist. Der Jagdherr Bernd Lorenz konnte knapp 30 Reiter begrüßen, die hinter der Vogelsbergmeute und deren Equipage zu den Klängen der Seenbachtaler Jagdhornbläsern den "Fuchs" jagten. Natürlich läuft dies heute ohne lebende "Beute", die Hunde jagen auf einer künstlichen Duftspur aus Fuchslosung (Scent oder Schleppe genannt) die von Dr. Michael Weiler (Vogelsbergmeute) und Anne-Kathrin Sauer (RuF Laubach) gelegt wurde. Der "Master of Hounds" Hans Nimrichter und seine Equipage präsentierten eine Meute mit 17 Koppeln (34 Hunde) die ausgezeichnet im Apell stand. Die Beagel der Vogelsbergmeute sind dafür bekannt sehr spurtreu auf der Schleppe zu laufen. Mit ihrem markanten, hellen Geläut (Gebell) hört man die Hunde schon auf große Entfernung. Zum Satteltrunk vor dem herrlichen Ambiente des Laubacher Schlosshofes hatte dann auch Petrus etwas einsehen und gönnte allen Teilnehmern und Gästen eine trockene Verschnaufpause bevor es dann wieder auf den Rückweg nach Ruppertsburg ging. Als sich alle Teilnehmer wieder wohlbehalten auf dem Turnierplatz versammelt hatten bedankte sich Jagdherr Bernd Lorenz bei der Equipage, den Seenbachtaler Jagdhornbläsern, bei allen Reitern und Gästen für diesen schönen Jagdtag. Auch Dr. Michael Weiler dankte im Namen der Vogelsbergmeute allen Teilnehmern und Gästen, auch den Reit- und Fahrverein Laubach lobte er für die gute Organisation sowie die sehr gut ausgewählte Strecke mit schönen Schleppen und vorbildlichen, jagdlichen Hindernissen. Zum Abschluss erhielten die Hunde das Curée (Rinderpansen) als Dank für Ihre Leistung und die Reiter die Brüche. Zum Schüsseltreiben versammelte sich dann später die Jagdgesellschaft in der Reithalle wo man den Jagdtag in frohem Beisammensein ausklingen lies. Trotz dem Regen waren sich alle einig, dass die einzige Schleppjagd in Oberhessen-Mitte ein Erfolg war.
Weitere Informationen: www.RuF-Laubach.de
(Text: Mark-Alexander Sauer)

Schleppenlegerin Anne-Kathrin Sauer
Schleppenlegerin... 
Meute und Equipage auf einem "Run"
Meute und Equipage auf... 
Hans Nimrichter und die Equipage der Meute
Hans Nimrichter und die... 

Kommentare zum Beitrag

Jenny Zecher
20
Jenny Zecher aus Staufenberg schrieb am 06.11.2012 um 09:00 Uhr
Gänsehautfeeling... Jagden zu reiten ist das Beste was ich je erlebt habe. Ich denke heut noch sehr sehr oft an das Gefühl beim Stelldichein, wenn wir voller Aufregung unter dem Klang der Jagdhornbläser darauf gewartet haben das es endlich los geht. Unterwegs der Duft des aufgewühlten Waldbodens in Kombi mit Pferdeschweiss...Matschbrocken im Gesicht...die Meute, die lauthals mal versehentlich eine falsche Richtung nahmen, weil sie nen anderen leckeren Duft in der Nase hatten...(kommt natürlich selten vor!!) Dann das Hallali mit dem uns die Jagdhornbläser empfingen... Hachja... Einfach Gänsehaut pur!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Reit- und Fahrverein Laubach

von:  Reit- und Fahrverein Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
Reit- und Fahrverein Laubach
93
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Plakat - Spring- und Dresssurturnier Laubach
Spring- und Dressurtage mit Meisterschaften Oberhessen-Mitte in Laubach – Ruppertsburg
Vom 23. bis 25. August 2013 findet auf der Reitanlage des Reit- und...
Fahrturnier mit internationaler Besetzung beim Reit- Und Fahrverein Laubach
Am kommenden Wochenende (6. Und 7. April 2013) richtet der RuF...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.