Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Mariechens legendärer Gewürzkuchen...

Mariechens Gewürzkuchen
Mariechens Gewürzkuchen
Laubach | Wer kennt ihn nicht bei uns im Ort, den Gewürzkuchen unserer lieben Freundin Mariechen Lind. Mit ihren 91 Jahren immer noch eine junggebliebene Frau, die mit ihrer Herzlichkeit erfreut!
Eine tolle Köchin und Bäckerin, immer hilfsbereit zur Stelle. In ihrem kleinen Schreibheft, schon Jahrzehnte von Mariechen per Hand eingetragen, finden sich wahre Schätze.

Man nehme:
250 g Margarine/350 g Zucker/1 Päckchen Vanillezucker/125 g Schokogetränkepulver/4 Eier/1 TL Zimt/1/2 kleine Fl. Buttervanille-Aroma/2 EL Öl/ 200 m l lauwarme Milch/320 g Mehl/1 Pä Backpulver/1/2 Muskatnuss gerieben

Diese Zutaten nach und nach verrühren. Wichtig ist, so Mariechen, immer wieder „rühren/rühren/rühren“, bevor die nächsten Zutaten dazu gegeben werden.

Runde Backform, gefettet. Umluft/Heißluft 140 Grad bis 170 Grad, auch hier wichtig aus Mariechens Erfahrung, alle 10 Minuten die Temperatur erhöhen von 140 Grad bis 170 Grad, (also 140 Grad/150 Grad/160 Grad/170 Grad). Dann bei der Backtemperatur von 170 Grad bleiben.

Backzeit: ca. 60 bis 70 Minuten

Guss für den Gewürzkuchen:
200 g Puderzucker mit wenig Wasser verrühren (kleinen Teil davon abnehmen und etwas Kakao reinrühren). Hellen Guss auf den Kuchen geben, auf dem dann mit dem dunklen Guss Linien gezogen werden. Das ergibt ein hübsches Muster und „gehört“ zum Gewürzkuchen unbedingt dazu.

Anmerkung aus der Probierstube: Der Kuchen kann auch zB zur Hälfte mit Dinkelmehl hergestellt werden.

Text und Foto: Margrit Jacobsen

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Margrit Jacobsen

von:  Margrit Jacobsen

offline
Interessensgebiet: Laubach
Margrit Jacobsen
8.771
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schöne Weihnachten!
Schönes Weihnachtsfest
wünschen wir von Herzen allen, die uns mögen! Habt harmonische...
Für Ingrid zum Geburtstag
Guten Morgen, liebe Ingrid
Zum Geburtstag die allerbesten Wünsche, vor allem Gesundheit und noch...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Auflauf mit Kartoffeln, Zucchini und Würstchen
Zutaten für 2 Portionen: 3 – 4 dicke Kartoffeln, 1/2 Zwiebel, 1...
Adventkalendertür 20.12.2017
Heute habe ich ein Rezept für euch. Den weihnachtlichen Handkäse....
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.