Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

2. Laubacher Ramsberglauf erntet Lob für eindrucksvolle Streckenführung

10km-Siegerin Gabi Schubert auf der Strecke
10km-Siegerin Gabi Schubert auf der Strecke
Laubach | Die ganze Nacht hindurch bis in den frühen Sonntagmorgen hinein hatte es geregnet und so sicher den einen oder anderen Läufer von einer Teilnahme am 2. Laubacher Ramsberglauf abgehalten. Dennoch waren die Strecken sehr gut zu laufen und es kamen etliche Läufer mehr als bei der Premiere im Vorjahr und das war auch den allerjüngsten, den Bambinis, zu verdanken. 24 Kinder bis 8 Jahre gingen im letzten Lauf im Schlosspark auf ihre 300m-Runde. Hinter dem souveränen Sieger Erik Schlüter, der bereits nach 1:10,9 Minuten wieder im Ziel war, liefen die folgenden Kinder nahezu im Sekunden-Takt ins Ziel ein und stellten so die Zeitnehmer vor eine echte Herausforderung. Hinter Erik Schlüter belegten Paul Meyer und Umut Polat die weiteren Plätze auf dem Podium. Die Wertung der weiblichen Bambinis gewann Denise Baumann vor Svenja Domnowski und Anna Happel. Da es aber neben den Medaillen für die ersten drei auch noch Geschenke für alle gestarteten Bambinis gab, fühlten sich aber alle bei der Siegerehrung in der Sport- und Kulturhalle wie Gewinner.
Beim ersten Start am Morgen um 10:00 Uhr wurden die Läufer über 5 km und 10
Mehr über...
km auf die Strecke geschickt. Von diesen Startern ernteten die Veranstalter vom SV 1874 Laubach viel Lob über die Streckenführung, die durch das landschaftlich sehr attraktive Gebiet auf dem Ramsberg führte. Den Lauf über 5 km gewann bei den Frauen Sarah-Ellen Pearson vom Lauftreff Langsdorf. Die Herrenwertung ging an Ralf Schimmel, der den Vorjahressieger Stefan Schmidt aus Göttingen um eine gute halbe Minute distanzieren konnte. Den obersten Podestplatz bei der weiblichen und männlichen Jugend über 5km teilte sich ein Geschwisterpaar: Louise und Johannes Schlüter siegten in ihren Altersklassen.
Der Hauptlauf über 10km wurde bei den Frauen klar dominiert von Vorjahressiegerin Gabi Schubert vom LWT Treis. In der ansprechenden Zeit von 45:28,9 Minuten verteidigte sie Ihren Titel als Siegerin des Laubacher Ramsberglaufs. Bei den Männern ließ Marco Groh von der Teutonia Laubach vom ersten Kilometer keinen Zweifel daran aufkommen, dass er sein Heimrennen in diesem Jahr gewinnen wollte. Er gab die einmal errungene Führung bis ins Ziel nicht ab und war schließlich der einzige Läufer des Tages, der die anspruchsvolle, bergige Strecke unter 40 Minuten absolvierte.
Der Schülerlauf über 1000 m, der komplett im Laubacher Schlosspark gelaufen wurde, wurde von einem Mädchen dominiert: Rhea Happel aus Hungen gewann in sehr guten 4:31,0 Minuten das Rennen und ihre Altersklasse WK U10. Die Klassen WK U12 und MK U12 gewannen Ayleen Piper und Simon Link.
Siegerin des 1000m Laufs: Rhea Happel
Siegerin des 1000m Laufs: Rhea Happel
Auch eine 1500m-Runde ließ sich im Schlosspark finden, die von den 12-15 jährigen Schülern gelaufen wurde. Drei der vier Wertungsklassen gingen an Starter der heimischen LG Ettingshausen/Laubach: Laura-Marie Wehrum, Laura Betzl und Nico Karg gewannen jeweils ihre Altersklassen über diese Distanz. Die schnellste Zeit über 1500m lief aber Lukas Fischer aus dem Ebsdorfergrund in 5:15,9 Minuten.
Eine besondere Prämie beim Laubacher Ramsberlauf gibt es für die teilnehmerstärksten Schulklassen. Die Klasse F6c der Friedrich Magnus Gesamtschule Laubach nahm mit 8 Schülern teil und holte sich so die Prämie von 75,- Euro vor der zweitplatzierten Klasse der 3c von der Theodor Heuß Grundschule ebenfalls aus Laubach, die damit 50,- Euro gewann. Der dritte Platz (und damit immerhin 25,- Euro) ging in den Ebsdorfergrund an die Klasse 9R3.
Die kompletten Ergebnislisten sind wieder im Internet zu finden, auf www.sommerbiathlon-laubach.de .

10km-Siegerin Gabi Schubert auf der Strecke
10km-Siegerin Gabi... 
Siegerin des 1000m Laufs: Rhea Happel
Siegerin des 1000m... 
Start des Bambini-Rennens
Start des Bambini-Rennens 
Siegerehrung bei den weiblichen Bambinis
Siegerehrung bei den... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Hochrechnung auch für kleine Parteien
Für die großen Parteien beginnt am Wahlabend ab ca. 18:00 Uhr die...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Faschingstermine in Laubach-Münster
Unter dem Motto: "Der Cowboy sagt Helau statt Howdy, an unserer...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Durch Laubachs Gassen
Ehrenamtstag am Oberhessischen Diakoniezentrum
Nahezu 60 ehrenamtlich Engagierte aus allen Bereichen des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SV 1874 Laubach

von:  SV 1874 Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
SV 1874 Laubach
316
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schnellste Dame Silke Laun und schnellster Herr Dominik Müller
Rekorde beim 7. Laubacher Ramsberglauf
Vom Wetter war die 7. Auflage des Laubacher Ramsberglaufs nicht...
Lauf-Idylle beim Ramsberglauf
Am Sonntag findet der 7. Laubacher Ramsberglauf statt
Am kommenden Sonntag (22.10.) findet in Laubach der 7. Laubacher...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.