Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Musikalischer Spätsommerabend-Kommersabend des Gesangverein 1912 Wetterfeld

der Männerchor des Gesangvereins zum 50. Jubiläum 1962
der Männerchor des Gesangvereins zum 50. Jubiläum 1962
Laubach | Am Samstag, dem 15.September um 19.00 Uhr, veranstaltet der Gesangverein 1912 Wetterfeld e.V. anlässlich seines 100. Geburtstags einen Kommersabend unter dem Motto „Musikalischer Spätsommerabend“, im Dorfgemeinschaftshaus.
Als Gäste werden wir außer den örtlichen Gremien, Vertreter des Sängerbundes und den eingeladenen Gesangvereinen aus Laubach, Lauter, Münster, Beltershain und Weikertshain auch die Landrätin Anita Schneider begrüßen können.
Die Gäste erwartet in der festlich geschmückten Halle ein abwechslungsreiches musikalisches Programm.
Auch werden einige Mitglieder im Laufe des Abends vom Sängerbund sowie von unserer Vorsitzenden für langjährige Treue zu unserem Verein geehrt.
Wir hoffen das dieser Kommersabend den gleichen Erfolg verbuchen kann wie unsere bisherigen Veranstaltungen zu unserem 100 . Vereinsjubiläum.

Mehr über

Kultur (557)Gesellschaft (118)Gesang (279)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
Chefkoch Matthias Sommer hat das Buffet eröffnet!
Am Sonntag serviert: "Musik & Buffet"
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, ist das 11. Frühlingskonzert...
Advent, Advent: spirituelle Einkehr!
Musikalisch-weihnachtliche Leckerbissen in St. Thomas Morus
Der Advent läutet das neue Kirchenjahr ein. Die Vorbereitungszeit auf...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Seit 10 Jahren Organist von St. Thomas Morus: Jakob Ch. Handrack
Wohin am Sonntagnachmittag? Orgelvesper zum Jahresschluss am 31.12.2017 16 Uhr in St. Thomas Morus
Organist Jakob Ch. Handrack spielt Meditatives und Überraschendes -...
Vorsprechtermine für Run for your Wife/ the Keller Theatre
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und Mitwirkende - Vorsprechtermine am 12. und 14.12. 2017, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 12.12.2017...
Erste Reihe v.r. Margita Mohr, Dieter Schäfer, Vanessa Gies, Reiner Happel und Jürgen Schäfer (1. Vors.).  Umrahmt vom Serviceteam.
Zum Dinner "Ochsenbäckchen" serviert
Bereits zum 16. Mal hatte der Gesangverein Eintracht 1869...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Willi Waldschmidt

von:  Willi Waldschmidt

offline
Interessensgebiet: Laubach
Willi Waldschmidt
161
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fremdensitzung in Wetterfeld Narren, Einhorn, Feenwelt im Zauberwald zu Wetterfeld
Wetterfeld: Die Höhepunkte der fünften Jahreszeit stehen vor der...
Advent ist ein Leuchten - Adventskonzert des Wetterfelder Gesangvereins
Wetterfeld: Seit mehr als 30 Jahren veranstaltet der Gesangverein...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.