Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Kreistagsfraktion der Freien Wähler besuchte neuen touristischen Höhepunkt „Hof Grass“

Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler besichtigte kürzlich Hof Grass und das dortige Limes-Informationszentrum - ein neues touristisches Highlight der Region.
Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler besichtigte kürzlich Hof Grass und das dortige Limes-Informationszentrum - ein neues touristisches Highlight der Region.
Laubach | Hungen (-). „Nachdem die OVAG das im Wasserschutzgebiet liegende Areal 2003
übernommen hatte wurde das Hofgut restauriert, saniert und am 30. Juni 2011
neu eröffnet“, erläuterte Peter Hög, Leiter der OVAG-Abteilung Wasser, den
Mitgliedern der Kreistagsfraktion der Freien Wähler (FW) kürzlich bei deren
Besuch des neuen touristischen Anziehungspunktes der Region.
Ihren Beitrag für das in neuem Glanz erststrahlende Hofgut hat neben den
Oberhessische Versorgungsbetrieben (OVAG) auch die Stadt Hungen geleistet,
wie Bürgermeister Rainer Wengorsch berichtete. Gefördert wurden die
Maßnahmen durch das Bundesinvestitionsprogramms für die nationalen
Welterbestätten.

So galt es bei der Sanierung der Gebäude auf die Belange des Denkmalschutzes
Rücksicht zu nehmen und zugleich eine Infrastruktur für heutige Bedürfnisse
zu schaffen. Der aus zahlreichen Bauwerken bestehende Hof genießt
Ensembleschutz. Die Denkmalpflege schreibt vor, das architektonische
Erscheinungsbild zu erhalten. Auch soll die alte Bausubstanz so weit wie
möglich erhalten werden.

Die Gebäude erfuhren unterschiedliche Nutzung. So fand die Abteilung
Wasserwirtschaft der OVAG eine neue Heimat im Hofgut. Ein Restaurant wurde
angesiedelt. Weitere Gebäude wurden für Zwecke des Archives der Stadt Hungen
und für das Limes-Informationszentrum des Landkreises Gießen hergerichtet.
Drei moderne Wohnungen entstanden im oberen Stockwerk eines Gebäudes,
während im Erdgeschoss ein großer Raum für Veranstaltungen, Tagungen und
Feierlichkeiten hergerichtet wurde.

In einem bereits äußerlich fertig gestellten Gebäude soll im folgenden Jahr
das „OVAG-Technikum“ Einzug halten, kündigte Peter Hög den Freien Wählern
an. Die OVAG ließ zudem die Landwirtschaft des unweit der Horloff-Auen
gelegen Anwesens komplett auf Grünlandnutzung umstellen. Seitdem wird das
Areal von den Pächtern als gelegentliches Weideland genutzt und Grünfutter
für ihr Vieh geerntet. Die für diese Umnutzung gewährten mehrere Millionen
Öko-Punkte dienten durch Verkauf zur teilweisen Gegenfinanzierung der
erheblichen Investitionen.

Der Vorsitzende der FW-Kreistagsfraktion Günther Semmler bedankte sich bei
Hög für die informative Darstellung der Geschichte von „Hof Grass“.

Im Anschluss besichtigte man das Limes-Informationszentrum
(http://www.liz-hofgrass.de). Josef Tonner, Vorsitzender des Vereins
Limes-Freunde und früherer Schulleiter, erläuterte nach einführenden Worten
die Exponate. Die Objekte laden ein, die Geschichte durch Anfassen zu
begreifen. So probierten einige der Kreistagsmitglieder Kettenhemden,
römische Helme und Sandalen an. Die Texte sind außer in deutsch auch
in englischer und französischer Sprache abgefasst, sogar in Blindenschrift werden
die Exponate erläutert.
Mit Fotos wird im Museum zudem der Verlauf des Limes im Landkreis Gießen von
Pohlheim bis Hungen mit den Markierungen der ehemaligen Wachtürme und
Kastelle dokumentiert.

Zum Abschluss nutze die Kreistagsfraktion die modernen Tagungsmöglichkeiten
in historischem Ambiente für die inhaltliche Vorbereitung der nächsten
Kreistagssitzung.

Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler besichtigte kürzlich Hof Grass und das dortige Limes-Informationszentrum - ein neues touristisches Highlight der Region.
Die Kreistagsfraktion... 
Claudia Zecher, Kreistagsmitglied und Vorsitzende des Sozialausschusses, mit römischem Helm im Limes-Informationszentrum
Claudia Zecher,... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kooperation statt Konfrontation
…so lautet die Antwort des Vereins Lumdatalbahn e. V. (LB e. V.) auf...
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
Bürgerwille direkt in den Wiesbadener Landtag
„Bürgerwille muss in den hessischen Landtag!“, fordert Engin Eroglu,...
Alles nur Fassade - Das wahre Gesicht der Freien Wähler Pohlheim / FW
Endlich wurde es nun öffentlich ausgesprochen und jüngst...
Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER fordern Glyphosat-freie Landkreise in Hessen und Rücktritt des Bundeslandwirtschaftsministers
Im Alleingang hat der Bundesminister für Ernährung und...
Asphalt ist keine Lösung
Grünenfraktion im Landkreis baut auf eine baldige Reaktivierung...
FREIE WÄHLER Pohlheim schockiert - SPD Vorsitzende diskreditiert im Verkauf angesiedelte Arbeitsplätze als "minderwertige Arbeit"
- (fw). In der Presse wird über die jüngste Sitzung des Bau- und...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Semmler

von:  Günther Semmler

offline
Interessensgebiet: Laubach
Günther Semmler
237
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tennisclub Laubach lädt zu Schnuppertagen ein
Laubach. Der Tennisclub Laubach geht auch in diesem Jahr neue Wege...
Bürgermeister Klug tritt nicht mehr an - Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Laubach
Laubach (-). Laubachs Bürgermeister Peter Klug tritt bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.