Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Kirmes in Gonterskirchen vom 7.-10. September

Laubach | Nur noch eine Woche, dann heißt es im 851 Seelen-Dorf wie jedes Jahr wieder einmal „Vier Tage Ausnahmezustand“, denn über diesen Zeitraum erstreckt sich die alljährliche und traditionelle Kirmes des Sportvereins, als eine der wenigen im näheren Umkreis.

Den Startschuss macht am Freitag den 7.9. ab 20 Uhr der Kult-Discoabend, der als eine der heißesten und längsten Partys in Mittelhessen gilt. Das Sound+Light-Team wird musikalisch unterstützt von Planet-Radios DJ Lil K, der die musikalischen Geschmäcker (von Elektro/House über Hip Hop, Rock, etc…) des feierwilligen Volks zu treffen weiß. Einlass ist ab 20 Uhr und 16 Jahren!

Wenn am nächsten Tag (8.9.) die Cover-Band „Crossfire“ ab 22 Uhr Gas gibt geht der Partymarathon ungebremst und unaufhaltsam weiter. Nach 5 Jahren feiert die Würzburger Coverband ihr Gonterskirchen-Comeback. Neben Fetenhits und Rock-und Popmusik kommen auch die aktuellen Charts nicht zu kurz, sodass ein jeder Gefallen am Konzert der sieben-köpfigen Partyband finden wird. Bei aller musikalischer Bandbreite überzeugen sie auch mit Showeinlagen während des Konzerts. Von 21-22 Uhr gibt die junge Gonterskirchener Band „The Be Sharps“ den einen oder anderen Hit zum Besten. Ein Kommen lohnt sich also allemal. Eintritt 7 Euro.

Am Sonntag (9.9.), am dritten Tage des Dorf-Festivals, findet ab 12. 30 Uhr der traditionelle Zeltgottesdienst statt. Gegen 14.30 Uhr lädt der SV Gonterskirchen dann zum bunten Programm des Benefiznachmittags zugunsten der Kindergärten der Stadt Laubach ein. Neben der Unterhaltung auf der Bühne durch mehrere Tanzgruppen der Umgebung und weiteren Überraschungsacts, kommt der Spaß für Jung und Alt auch drumherum nicht zu kurz. Für die Schleckermäuler steht auch genügend Kaffee und Kuchen bereit. Eintritt frei. Spenden zugunsten der Kindergärten der Stadt Laubach.

Der beliebte Gonterskirchener Frühschoppen bildet dann am Montag den 10.9. ab 12 Uhr den Abschluss: Aber das dürfte kein Abschied mit Trauer werden, denn die „Flowers-Band“, die schon in den letzten beiden Jahren die Gemüter erhellte, sorgt mit ihrem bunten Programm noch einmal für Furore. Bei der Verlosung, die auch in diesem Jahr viele nützliche Preise verspricht, dürfte wohl auch noch einmal Spannung vorprogrammiert sein. Natürlich gibt es auch wieder reichlich Freibier, solange der Vorrat reicht.

Na dann, Prost…

 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der VW Club bei der Arbeit
Musikalischer Frühschoppen am 1. Mai
Der Musikzug der FFW Holzheim lädt zur traditionellen Maifeier in das...
Q rockt in der Speckmaus in den Mai
Die Hüttenberger Rockband "Q" spielt am 30. April bereits zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Johannes Damster

von:  Johannes Damster

offline
Interessensgebiet: Laubach
26
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Endlich wieder Kirmes in Gonterskirchen
Vom 9. bis 12. September heißt es im 900 Seelen-Dorf wie jedes Jahr...
1. Oktoberfest in Gonterskirchen
Spaß und Stimmung für Jung und Alt mit dem Musikverein aus...

Weitere Beiträge aus der Region

Tennisclub Laubach lädt zu Schnuppertagen ein
Laubach. Der Tennisclub Laubach geht auch in diesem Jahr neue Wege...
Peter Klug tritt 2020 nicht mehr an - SPD Laubach äußert sich dazu
„Der Anstand gebietet, seine persönlichen Gründe ohne Diskussion zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.