Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

20. Laubach-Treffen in Diemelstadt-Laubach

Die mittelhessischen Teilnehmer aus Laubach-Taunus und der Stadt Laubach/Oberh.
Die mittelhessischen Teilnehmer aus Laubach-Taunus und der Stadt Laubach/Oberh.
Laubach | Zum 20. Laubach-Treffen kamen am letzten Wochenende wieder über 200 Laubacher zusammen, die in einem Ort mit dem Namen Laubach bzw. Laubbach wohnen. Das runde Jubiläum wurde in Diemelstadt-Laubch, dem kleinsten Ort mit dem Namen Laubach gefeiert. Für die dort wohnenden 32 „Waldecker“-Laubacher, 27 Erwachsene und 5 Kinder war es eine Herzensangelegenheit ihre Gäste und Besucher optimal zu versorgen. Der gastgebende „Wohnplatz“ hatte sich hierfür heraus geputzt, eine Maschinenhalle in eine Festscheune umgestaltet, an den Ortseingängen begrüßten Strohpuppen die Besucher und eine 18 m lange Girlande verschönte die Festscheune. Für den Sonntag wurde ein großer „Handwerkermarkt“ organisiert und erstmals fanden „Laubacher Spiele“ in den fünf Disziplinen – Dinkel wiegen, Skiparcours, Reifenwerfen, ein „ungelenktes“ Fahrrad schieben und Wettmelken - statt. Ebenso wurde eine Dokumentation über die bisherigen Treffen erstellt.
Es ist toll, wie diese kleine Dorfgemeinschaft es geschafft hat, so viel zu bewegen und auch so viele Besucher zu begrüßen. Hierfür galt den Gastgebern von allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Aus einer Idee von Erhard Schubert, aus dem Ortsteil Laubach der Gemeinde Grävenwiesbach im Taunus, ein Treffen der Einwohner aller Orte mit dem Namen Laubach zu organisieren, hat sich diese Tradition entwickelt. Wie der Bürgermeister der Stadt Diemelstadt, Herr Elmar Schröder, in seinen Grußworten betonte, ist so ein Treffen, man könnte fast sagen Familientreffen, das 20 Jahre Bestand hat und Jubiläum feiert, keine Eintagsfliege, sondern es ist ein Herzensanliegen sich in dieser Formation regelmäßig zu treffen.
Bei den Teilnehmern dieser Treffen handelt es sich um eine willkürlich zusammengesetzte Truppe, die nur über eine einzige Gemeinsamkeit verfügt, auf die sie stolz sind, die verbindet und bei denen schon viele Freundschaften geschlossen wurden. Sie alle wohnen in Laubach. Deshalb waren Teilnehmer aus zehn weiteren Laubachs (der Eifel, aus Sachsen, dem Hunsrück, aus dem Taunus, Laubach-Hann. Münden in Niedersachsen, aus Laubach Abtsgemünd und Laubach Ochsenhausen, sowie Laubbach Ostrach in Baden-Württemberg; der Stadt Laubach/Oberhessen und dem französischem Laubach aus dem Elsass) zu den Laubachern ins Waldecker Land angereist.
Es ist bewegend, dass Menschen die aus unterschiedlichen Regionen und Gebieten kommen, die man sonst vielleicht so nicht kennen gelernt hätte, sich bei diesen Treffen viel erzählen und miteinander feiern. Woanders ist es meist etwas anders, da gibt es viel voneinander zu lernen. Laubach, das ist nicht der eine oder andere Ort hier und da, sondern Laubach ist überall. Das fördert die Toleranz. Regionen bekommen menschliche Gesichter und man versteht die Situationen vor Ort besser.

Das 21. Treffen, das vom 21. bis 23. Juni 2013 geplant ist, wird in dem 211 Einwohner zählenden Laubbach/Ostrach stattfinden. Getreu dem Leitspruch, "Wir sind alle Laubacher", werden sich dann dort wieder viele Laubacher treffen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.