Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Stürze und Rangeleien beim Bobby Car Rennen in Wetterfeld

Laubach | An Himmelfahrt fand das vierte Bobby Car Rennen der Freiwilligen Feuerwehr Wetterfeld statt. Bei herrlichem Wetter und trotz einigen Veranstaltungen in den Nachbarorten wurde das Rennen wieder ein Publikumsmagnet. Die Bobbycarfreunde aus Philippstein waren auch wieder mit drei Startern dabei.
In der Kinderklasse fuhren original Bobby Car’s, in den Racing-Klassen „aufgemotzte“.
Insgesamt fuhren 16 Kinder mit: erster der Kinder-Racing-Klasse wurde Florian Münch, zweite Elisa Diehl; in der Kinder-Klasse siegte Jan-Niclas Leicht vor Leo Saliger und Andre Jochen. Die Erwachsenen-Racing-Klasse wird angeführt von Holger und Ulrike Späth, dritter wurde im Superman-Kostüm Mark Wittek.
In der Klasse „Firmen-Cup“ leisteten sich Garten- und Landschaftsbau Albach mit Autodienst Oemler einige Rangeleien während des Rennens. Cardtank24 fuhr den ersten Platz ein, Elektro Saliger und Garten- und Landschaftsbau Albach den zweiten, Autodienst Oemler belege nach zwei spektakulären Zieleinläufen den dritten Platz.
Umrahmt wurde das Ganze von einer Vorführung der Jugendfeuerwehr. Hierzu mehr in einem gesonderten Bericht.
Ein besonderer Dank geht an die Anwohner und Freunde der Wehr, die diese tatkräftig, sowie mit Kaffee, Kuchen, Strom und Wasser unterstützten.

 
 
 

Mehr über

Rennen (20)FFw (49)Feuerwehr (552)BobbyCar (6)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Brandschutzerziehung im Kindergarten "Sonnenschein"
Nach den Sommerferien durften sich die Kinder des Kindergarten...
Für die Jugendlichen sind 125 € viel Geld v.L. Sophia Jung, Flora Heinz und Lennard Simon
Spende geht an Jugendfeuerwehr Holzheim
Am 17. September dieses Jahrs feierte die Jugendfeuerwehr Holzheim...
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...
20.10.18 : Filmpremiere in Hohenahr-Erda
Ein EHRENAMTLICH gedrehter Image Film für die Feuerwehr Hohenahr!...
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Katrin Happel

von:  Katrin Happel

offline
Interessensgebiet: Laubach
Katrin Happel
161
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Siegerehrung
Ereignisreiches Regenrennen in Wetterfeld
Am Vatertag fand in Wetterfeld das 6. Bobby Car Rennen statt. Trotz...
Bobby Car Rennen in Wetterfeld
An Himmelfahrt findet wieder das Bobby Car Rennen der FFW Wetterfeld...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Freiwillige Feuerwehr Lauter
„Mit Sicherheit in die Zukunft“ Feuerwehr Lauter zieht positive...
Preisverleihung: "Wilde Zeiten - 1970 etc."
Wieder einmal fand in Laubachs Bücherstube eine Preis-Übergabe statt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.