Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Wetter meinte es gut mit Waldjugendspielen

v.l.n.r.: Fiona Roth, Angelika Efren, Jakob Dietz (G 9b), Marie Sophie Muschik, Jana Trapp, Biologie-Fachleiter Thore Müller, vorne: Luisa Sophie Schmadel, Nina Müller
v.l.n.r.: Fiona Roth, Angelika Efren, Jakob Dietz (G 9b), Marie Sophie Muschik, Jana Trapp, Biologie-Fachleiter Thore Müller, vorne: Luisa Sophie Schmadel, Nina Müller
Laubach | Die Sechstklässler der Friedrich-Magnus-Gesamtschule in Laubach absolvierten am Mittwoch die traditionellen Waldjugendspiele rund um den Ramsberg. Die höchste Punktzahl erreichte dabei die Gruppe Rotkehlchen aus der Klasse F 6a.

Schulleiter Wolfgang Hölzer eröffnete zusammen mit dem Laubacher Bürgermeister Peter Klug für mehr als 200 Schülerinnen und Schüler die diesjährigen Waldjugendspiele, bei denen die Sechstklässler zehn Waldstationen durchlaufen. Peter Klug unterstützte die Aktion, indem er die Bedeutung des Laubacher Waldes für die Stadt Laubach darstellte sowie der Schule eine großzügige Geldspende überreichte. Begleitet von Schülerinnen und Schülern der Abgangsklassen stellten nun die Jüngeren ihr im Biologieunterricht erworbenes Wissen eindrucksvoll unter Beweis: Nahrungsbeziehungen des Waldes wurden zugeordnet, Blätter, Bäume und Früchte bestimmt sowie heimisches Wild benannt. Das im Unterricht Erlernte konnte an den unterschiedlichen Stationen praktisch angewendet werden. Darüber hinaus mussten die Schülerinnen und Schüler sportliche Herausforderungen wie Kegeln, Insel-Hüpfen oder Torwand-Schießen meistern, um weitere Punkte zu sammeln.
Mehr über...
Schule (754)Natur (730)
Mittags konnte Schulleiter Wolfgang Hölzer sich bei der Siegerehrung auf dem Gelände des Laubacher Schwimmbades über motivierte Schülerinnen und Schüler, die mit viel Elan und Können an die gestellten Aufgaben herangegangen waren, freuen. Ebenso hatten zum Gelingen der Veranstaltung neben den Abgangsklassen auch viele interne und externe Fachkräfte beigetragen. Organisiert wurden die Waldjugendspiele vom Fachbereich Biologie unter der Leitung von Thore Müller, der der Gruppe Rotkehlchen mit Angelika Efren, Nina Müller, Marie Sophie Muschik, Fiona Roth, Luisa Sophie Schmadel und Jana Trapp aus der Klasse F 6a herzlich zu ihrem 1. Platz gratulierte. Die Siegerinnen sowie die zweit- und drittplatzierten Gruppen Hirsch und Luchs gewannen vom Förderverein der Schule gesponserte biologische Bestimmungsbücher und Becherlupen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Was wird aus zwei zu Ringen zusammengeklebten Längsstreifen , wenn man sie längs durchschneidet?
Gießens bekanntester Mathematiker an Francke-Schule - bundesweit unter den zehn besten Schulen im Mathe-Wettbewerb „Pangea"
„Dieser Wettbewerb knüpft direkt an den Schulunterricht in Mathematik...
„Sie haben fertig“: Die Studierenden der Abendschule Gießen mit den besten Abschlüssen der Abendhauptschule, Abendrealschule und des Abendgymnasiums.
Das Finale geschafft: Abendschule Gießen entlässt 53 Absolventen
„Unsere Fußballer würden Sie beneiden - denn Sie haben nicht nur die...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Das Abi in der Tasche: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums mit ihren Lehrkräften.
Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten
Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche...
Aufmerksame Eltern im Publikum
Medienerziehung für Erwachsene – Fachmann informiert an Francke-Schule
Wie sieht das digitale Schülerleben im Jahr 2018 aus? Was ist im...
„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...
v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
24. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Schmidt

von:  Susanne Schmidt

offline
Interessensgebiet: Laubach
57
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schulband MR. MAGNUS
MR. MAGNUS rockt die Pause
Radio YOU FM bereitete am Mittwoch in der...
Siegerteam "Wildschwein", Wolfgang Hölzer, Sven Feuchert und Thore Müller
Team Wildschwein macht das Rennen
Am Mittwoch veranstaltete die Friedrich-Magnus-Gesamtschule in...

Weitere Beiträge aus der Region

Dorftreff am 27.10. in Münster: Gesang und Geschichte
In Münster startet am 27.10. wieder die Dorftreff-Reihe. Neu in...
Laubachs Seniorenbeirat
Laubach und seine Stadtteile Der Seniorenbeirat tagte Die...
So sonnig soll auch in diesem Jahr der Start erfolgen!
Ramsberglauf am kommenden Sonntag bereits in der 8. Auflage
Am kommenden Sonntag (21.10.) findet in Laubach der 8. Laubacher...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.