Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Fotoausstellung: Rock-Giganten ganz nah

Laubach | Der amerikanische Fotograf Ed Erbeck blieb nach seiner Militärzeit in Deutschland und arbeitete in den neunziger Jahren für Plattenfirmen, Konzert- und Fotoagenturen sowie Jugend- und Musikmagazine wie die "BRAVO", "Pop-Rocky", aber auch für den "stern" oder die "hörzu". Dabei bekam er die Gelegenheit ganz nah an die Größen der Rockmusik heranzukommen. Als Rock-Fotograf freundete er sich beispielsweise sehr gut mit David Coverdale, Rory Gallagher, Chris DeBurgh und vielen anderen an. Im Foyer der Stadtverwaltung zeigt Erbeck eine Auswahl an Aufnahmen von Spitzenbands wie Saga, Supertramp, Dire Straits, Helen Schneider, Joe Cocker, Frank Zappa oder Tina Turner und vielen anderen weltbekannten Bands mehr. Darüber hinaus sind auch Tour-Jackets oder Backstagekarten zu sehen. Lassen Sie die 80er Jahre wieder aufleben: Schweißband und Fönfrisur gab´s damals – aber auch einige der besten Rockstücke, die je geschrieben wurden. Die Ausstellung ist zu sehen bis Ende Juni 2012. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Freitag, 25. Mai, 19 Uhr im Foyer des Laubacher Rathauses statt.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
Die preisgekrönten Bilder 2017 (v. l.) Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild), Dietrich Wirk (Vorstand), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Winfried Diegelmann (Vorstand), Ingrid Grumbach (mit eigenem Bild) und Renate Klinkel (mit Bild von Maja Eisener-
Bilder wie gemalt und Diashows wie im Kino
Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe...
Gutenbergpresse
Einblicke in die Sammlung Rumpf
Im Oberhessisches Museum im Alten Schloss in Gießen ist derzeit eine...
Veranstaltungsplakat
3. Advendsmarkt und Lego-Ausstelllung am 2. und 3. Dez. 15 - 19 Uhr im Museum der Rabenau
(cj) Das Team des Museums der Rabenau freut sich ganz besonders,...
Zeichnung
ARTE........Fakte - Keramikausstellung von Karl-Heinz Till im Museum der Rabenau
Fr. 23.02. 2018 - So. 04.03.2018 NEUE ZEICHNUNGEN, OBJEKTE UND GEFÄßE...
TAG DER OFFENEN TÖPFEREI IN HESSEN - HOLZBRAND LIVE ERLEBEN
Lebendiges Töpferhandwerk Tag der offenen Töpferei am Samstag, den...
ARTEFAKTE IM MUSEUM DER RABENAU NOCH BIS ZUM 04.03.2018
Noch bis zum 04.03.2018 zeigt Karl-Heinz Till seine neuen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Peter Klug tritt 2020 nicht mehr an - SPD Laubach äußert sich dazu
„Der Anstand gebietet, seine persönlichen Gründe ohne Diskussion zu...
Bürgermeister Klug tritt nicht mehr an - Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Laubach
Laubach (-). Laubachs Bürgermeister Peter Klug tritt bei der...
Großer Ehrgeiz beim Seniorenbeirat Laubach
Der noch -wenn man das so sagen darf- junge Seniorenbeirat Laubachs...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.