Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Kosten für Lichterfest in Grenzen gehalten

Laubach | Trotz des wegen starker Regenfälle im vergangenen Jahr ausgefallenen Lichterfests hat die Vereinsgemeinschaft Laubach die Kosten für Gagen und ähnliches „in Grenzen halten“ können. Das teilte der erste Vorsitzende Horst Lang mit und dankte den beteiligten Vereinen für ihr großes Engagement für dieses Laubacher Traditionsfest. In der Gaststätte „Zur Traube“ hatte Lang in seinem Jahresbericht darauf hingewiesen, dass die Entscheidung, das Fest ausfallen zu lassen, einstimmig durch die Versammlung der Mitglieder getroffen wurde. Er dankte auch den Sponsoren, die trotz des verregneten Fest die zugesagten Beträge zur Verfügung stellten. Bezüglich der Sponsorengewinnung für das laufende Jahr sei man bereits auf einem guten Weg. Man habe bereits Gespräche mit dem Gewerbeverein, der Stadt Laubach und dem städtischen Bauhof geführt, um Kooperationen voranzutreiben und den Inselteichbereich künftig in das Lichterfest einzubeziehen. Uwe Stengel lieferte anschließend den Kassenbericht. Aufgrund des ausgefallenen Fests habe man deutliche Defizite eingefahren, aber dort, wo man sparen konnte, das auch konsequent getan habe.
Mehr über...
So wurden die Teelichte und Lichterbecher aus dem vergangenen Jahr wieder eingesammelt und getrocknet, so dass man Material für dieses Jahr gespart hat. Auch die Bands und Tanzgruppen waren durch die Bank bereit, ihre Gagen zu reduzieren beziehungsweise ganz darauf zu verzichten. Die Kassenprüfer Jürgen Groh und Klaus Neuss bescheinigten eine ordnungsgemäße Buchführung, worauf die Versammlung dem Vorstand Entlastung erteilte. Die beiden Prüfer werden auch die Prüfung im laufenden Geschäftsjahr übernehmen, beschloss die Versammlung einstimmig. Wegen des ausgefallenen Fests erhielt der Förderverein Laubacher Bäder wiederum den Zuschlag für den Verkauf von Illuminationsartikeln, wobei im nächsten Jahr der Karnevalverein den Verkauf übernehmen wird. Zu den Eintrittspreisen entwickelte sich eine lebhafte Diskussion, die mit dem Beschluss endete, die Preise für Erwachsene von vier auf fünf Euro festzusetzen und bei den Kindern (Eintritt: 1,- Euro) das maximale Alter auf 16 Jahre zu erhöhen. Das heißt Kinder von sechs bis 16 Jahren einen Euro Eintritt, Kinder bis sechs Jahre sind frei. Bei der Festsetzung der Getränke- und Lebensmittelpreise einigte sich die Versammlung auf eine Erhöhung des Preises für eine Bratwurst mit Brötchen von 1,80 Euro auf zwei Euro.
Zum nächsten Tagesordnungspunkt, der Frage, ob der Förderverein Laubacher Bäder eine Standgebühr entrichten soll, entwickelte sich ebenfalls eine lebhafte Diskussion. Bei der anschließenden Abstimmung votierten elf Mitglieder gegen eine Standgebühr, vier dafür und sechs Mitglieder enthielten sich, so dass der Förderverein weiterhin keine Standgebühr zu entrichten hat. Den Sanitätsdienst für das Lichterfest 2012 übernimmt turnusgemäß das Deutsche Rote Kreuz. Horst Lang teilte weiter mit, dass man mit dem Verein „Lampenfieber“ ein neues Mitglied habe; der Verein wird sich mit Lichtermotiven am Lichterfest 2012 beteiligen. Darüber hinaus versprach Lang ein „attraktives Jubiläums-Lichterfest, das bereits zum 40. Mal“ stattfindet. Man werde wieder zahlreiche Heißluftballons in den Park bringen, mit Marc Gillespie einen „Spitzenmusiker“ verpflichten und für weitere Attraktionen sorgen: „Wir sind ganz sicher zum 40. Lichterfest etwas ganz Besonderes für unsere Besucherinnen und Besucher auf die Beine zu stellen. Im Mittelpunkt steht für uns nach wie vor die Familienfreundlichkeit“, so Lang abschließend.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Spannende Wettkämpfe beim Laubacher DLRG, Carina Schultheis und Philipp Dortmann Punktbeste der Vereinsmeisterschaft
Am Samstag Vormittag gab Dieter Lind im Laubacher Hallenbad den Ton...
SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.