Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Beginn der Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße (B) 275 zwischen Laubach und Schotten

Laubach | Ab kommenden Montag, den 23. April beginnen die Straßenbauarbeiten auf der Bundesstraße (B) 275 zwischen Laubach und Schotten. Bei der Baumaßnahme handelt es sich um eine Fahrbahndeckenerneuerung in vier Bauabschnitten auf einer Gesamtlänge von rund acht Kilometer. Die Gesamtbaustrecke beginnt ab dem Ortsausgang von Laubach und endet im Bereich der Zufahrt zum Krankenhaus Schotten. Die Arbeiten werden unter abschnittsweiser Vollsperrung ausgeführt. Eine Zufahrtsmöglichkeit zum "Grünen Meer", "Falltorhaus", "Oberwaider Hof" und zum Krankenhaus Schotten bleibt aber während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

Im Zuge der Bauarbeiten wird die alte Fahrbahn zunächst zwischen vier und fünf Zentimeter abgefräst und durch eine Asphaltdeck- und Binderschicht ersetzt. In einzelnen Kurvenbereichen werden Rasengittersteine eingebaut. Darüber hinaus erfolgt in Teilbereichen zusätzlich die Erneuerung und Ergänzung von insgesamt circa 1,4 Kilometer Unterfahrschutz nach dem sogenannten "Euskirchner Modell". Hierbei wird zusätzlich an den bestehenden Stahlschutzplanken im unteren Bereich ein zweiter Holm angebracht. Durch die Erneuerung der Fahrbahn und die Anbringung des zusätzlichen Unterfahrschutzes wird eine Erhöhung der Verkehrssicherheit für die Verkehrsteilnehmer erreicht, sowie die Sicherheitsbedürfnisse der MotorradfahrerInnen berücksichtigt.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Zur Durchführung der Bauarbeiten muss im 1. Abschnitt für die Dauer von ca. 3 Wochen voraussichtlich bis Mitte Mai der Verkehr im Bereich zwischen dem Ortsausgang von Laubach bis zum "Gonterskirchner Kreuz" (K 141/K 190) voll gesperrt werden. Die Umleitung ist entsprechend beschildert und erfolgt für diesen Abschnitt ab Laubach über die B 276 nach Freienseen und dann über die K 141 wieder auf die B 276 nach Schotten und umgekehrt.

Für die weiteren drei Bauabschnitte werden die jeweiligen Zeiträume der Straßensperrungen und die entsprechenden Umleitungen den Verkehrsteilnehmern rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Soweit die Bauarbeiten wie geplant verlaufen, kann die Gesamtbaumaßnahme voraussichtlich bis Ende Juli 2012 abgeschlossen sein.

Oberstes Gebot ist es, die Behinderungen so gering wie möglich zu halten. Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement bittet dennoch alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Maßnahme und die dadurch entstehenden Einschränkungen, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit während der Bauzeit.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.