Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

L 3481, Instandsetzung der Lauterbrücke in Laubach-Wetterfeld

Die Lauterbrücke in Laubach/Wetterfeld
Die Lauterbrücke in Laubach/Wetterfeld
Laubach | LaubachIWetterfeld: Im Vorgriff auf den Ausbau der Ortsdurchfahrt ist die Instandsetzung der Lauterbrücke im Zuge der L 3481 in Laubach Wetterfeld erforderlich. Die Bauarbeiten zur Instandsetzung der Lauterbrücke beginnen in der Woche ab dem 15. September.


Im Zuge der Brückenbauarbeiten lassen die Stadt Laubach und die Telekom die bisher unmittelbar im Bereich des Bauwerks vorhandenen Wasser- und Telefonleitungen auf der Oberstromseite mit einem gemeinsamen Düker durch die Lauter umlegen.

Für die Instandsetzungsarbeiten an der Brücke hat die Fa. Böning aus Laubach/Freienseen den Zuschlag erhalten. Das vorhandene Bauwerk wird im Bereich der Fahrbahntafel freigelegt und saniert. Aufgrund der nicht mehr vorhandenen Standsicherheit werden Teile der Unterkonstruktion abgebrochen und erneuert. Die Brückenwiderlager aus Natursteinmauerwerk und Stahlbeton bleiben ebenfalls erhalten und werden instandgesetzt.


Während der gesamten 7-monatigen Bauzeit werden die Bauarbeiten im Bauwerksbereich unter halbseitiger Sperrung der Landesstraße mit Ampelanlage durchgeführt.


Das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Schotten sieht für dieses Bauvorhaben rund 190.000 Euro vor. Die Bauarbeiten sollen bis Ende April 2009 abgeschlossen sein.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spatenstich für Ersatzneubau der Äschersbachbrücke in der Ortsdurchfahrt von Ettingshausen
Mit dem Spatenstich ist nun die Erneuerung der Äschersbachbrücke...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Seifert

von:  Jürgen Seifert

offline
Interessensgebiet: Gießen
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.r.: Hans-Bernhard Baumstieger und Torsten Becker (Geschäftsführer GIAG mbH) im Gespräch mit Slavoljub Schanz ( Geschäftsführer Persoplan Zeitarbeit) und Katrin Münzenberg (Regionaleiterin Persoplan)
Neunte Gießener Zeitarbeitsmesse in der Kongresshalle
„Mit Zeitarbeit zurück in die Beschäftigung“ lautete das Motto der...
Peter Steiners Theaterstadl begeistert die Zuschauer in der Kongresshalle
Rund 350 Besucher hatten sich am Montagabend in die Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

Für 176 Kinder zahlen die Eltern Gebühren
Ein erheblicher Teil der Laubacher Eltern muss sich darauf verlassen,...
Dorftreff am 27.10. in Münster: Gesang und Geschichte
In Münster startet am 27.10. wieder die Dorftreff-Reihe. Neu in...
Laubachs Seniorenbeirat
Laubach und seine Stadtteile Der Seniorenbeirat tagte Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.