Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Laubacher Umzug mit neuem Zugverlauf

Laubach | Die Entmachtung des Bürgermeisters, Fremdensitzung und Kinderfest haben die Laubacher Karnevalisten erfolgreich absolviert. Nun steht mit dem traditionellen Umzug am 18. Februar der nächste Höhepunkt der diesjährigen kurzen Kampagne bevor. Wenn sich am Fastnachtssamstag ab 13.11 Uhr der Umzug im Gewerbegebiet aufstellt und sich danach durch die Innenstadt schlängelt, werden nicht nur etwa 700 Teilnehmer, sondern auch mehrere tausend Zuschauer in dem Residenzstädtchen erwartet. Über 70 Gruppen, teils auf Motiv­wagen, aber auch zu Fuß, haben sich schon beim Zugmarschall Wilfried Groh angemeldet. Nach dessen Erfahrung wird es nicht bei den Gemeldeten bleiben, da sich oft auch noch „Fastnachtsinfizierte“ ganz spontan entscheiden, mitzulaufen. Mehrere Musikkapellen verteilen sich auf den etwa zwei Kilometer langen Zug und sorgen für Stimmung bei Teilnehmern und Zuschauern. Eine ganze Reihe von Prinzenpaaren, sowohl aus den Stadtteilen, der näheren Umgebung, als auch von befreundeten Karnevalvereinen, lassen es sich nicht nehmen, dem Traditionsverein KVL 1908 ihre „Aufwartung zu machen“. Das griffige Motto „Laubacher
Mehr über...
Westernshow“, unter dem die ganze Kampagne läuft, dürfte wieder zu phantasievollen Wagendekorationen und Kostümierungen anregen. Vom Gewerbegebiet aus zieht der „närrische Lindwurm“ über die Gießener Straße und Steinweg durch die Innenstadt, vollzieht in der Stiftstraße/Schottener Straße eine Kehrtwende, um dann zum Marktplatz zurückzukommen. Dort kann unter freiem Himmel, oder auch in den Gaststätten der Laubacher Altstadt, ausgiebig weitergefeiert werden. Der Gewerbeverein trägt mit Würstchen­bude, Getränkeverkauf und einem Toilettenwagen auf dem Marktplatz dazu bei, dass die „After-Umzug-Party“ in der oberhessischen Narrenhochburg ein spätes Ende nehmen kann. „Wenn das Wetter mitspielt und alle Besucher die angebotenen Zugplaketten kaufen, sollte unser Umzug wieder ein voller Erfolg werden“, meint Vorsitzender Björn Erik Ruppel zum Schluss der Pressemitteilung des Karnevalverein 1908 Laubach.

Zugverlauf:
Ab 14.11 Uhr startet der Zug im Industriegebiet Laubach West in der Philipp-Reis-Straße, dann nimmt der Zug folgende Strecke: Dexionstraße, Gießener Straße, Steinweg, kurz nach dem bekannten Kaufhaus Schwalbach links in die Einbahnstraße (Bahnhofstraße), an der Eisdiele Casagrande vorbei an der Metzgerei Meyer, weiter über den Marktplatz, am Café am Marktplatz und dem Altstadtcafé vorbei Richtung Gasthaus Littfass über die Obere Langgasse, Ecke Café Göbel links, weiter über die Friedrichstraße, vorbei an der Weinhandlung Merlot & Co. und der Stiftstraße bis zum Ende, dann scharf rechts ohne Rast vorbei an Friedels Party Meile, weiter über die Wettergasse, dann rechts in die Schottener Straße, vorbei am Schlosshotel Bunter Hund, dann kurze Pause – hier fährt der Zug in Zweierreihe auf und ein Toilettenwagen steht bereit, dann links wieder in die Friedrichstraße, am Café Göbel rechts in Richtung Marktplatz.

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Immersive 360 Grad Videos der Karnevalsumzüge in Gießen, Mainz und Friedberg
Seit meinem Ausscheiden bei den Piraten widme ich mich in meiner...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...
Sexy Zeiten - 1968 etc.
Der Laubacher Autor Stefan Koenig lässt in seinem neuen Jugendroman...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.