Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Aus dem Mehrgenerationenhaus im Oberhessischen Diakoniezentrum Johann-Friedrich-Stift, Laubach

Laubach | Das Mehrgenerationenhaus Laubach bietet in der Cafeteria des Altenheimes Laubach einen Ort der Begegnung für Menschen aller Altersgruppen. Ziel ist die Förderung des Miteinanders und des Austausches der Generationen. Besucher sind in der Cafeteria des Mehrgenerationenhauses, Schottener Str. 4, 35321 Laubach, herzlich willkommen.

Öffnungszeiten: täglich 12 bis 18 Uhr
Mittagstisch: 12 bis 13.30 Uhr (Auswahl zwischen zwei Menüs zum Preis von 4,90 Euro)
Kaffee und Kuchen: bis 17.30 Uhr

19. Januar - Psychiatrische Krankheitsbilder im Alter
Referent: Priv.-Doz. Dr. med. D. Schmal.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet statt im Oberhessischen Diakoniezentrum, Stiftstr. 21, 35321 Laubach, Konferenzraum im 2. Stock. Die Teilnahme ist kostenfrei

25. Januar - Mutter-Kind-Frühstück
Das Mutter-Kind-Frühstück findet jeden letzten Mittwoch in der Zeit von 9 bis 11 Uhr in der Cafeteria des Mehrgenerationenhauses Laubach, Schottener Str. 4, 35321 Laubach statt.
Kosten: 6,50 Euro pro Frühstück. Kinder unter drei Jahren kostenfrei, Kinder ab drei Jahren ermäßigt. Telefon: 06405-827-160 oder 0176-96608862.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
29. Januar - Shanty Crew der Marinekameradschaft Lich
Die Shanty Crew der M.K. Lich singt in ihren Liedern vom Leben mit dem Meer und der Sehnsucht nach der Heimat. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr am Sonntag, den 29. Januar in der Cafeteria des Mehrgenerationenhauses Laubach, Schottener Str. 4 in 35321 Laubach. Der Eintritt ist frei.

31. Januar - Erzählcafé „Wie waren die Winter früher?“
Als die Winter noch Winter waren, als es jede Menge Schnee gab, als eisige Kälte herrschte, darüber wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und laden ganz herzlich zum nächsten Erzählcafé ein.
Oberhessisches Diakoniezentrum, Stiftstr. 21, 35321 Laubach, Altenheim, Konferenzraum im 2. Stock von 15.30 bis 17.30 Uhr.

1. Februa - Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Gesprächskreis bietet pflegenden Angehörigen von Menschen mit Demenz die Möglichkeit in geschütztem Rahmen Erfahrungen auszutauschen, zu erfahren, wie andere Betroffene mit dieser Aufgabe klar kommen und sich Probleme bewältigen lassen. Der Gesprächskreis ist offen für Interessierte und trifft sich regelmäßig jeden ersten Mittwoch im Monat von 15.30 bis 17 Uhr im Oberhessischen Diakoniezentrum, Stiftstr. 21, 35321 Laubach, Konferenzraum im 2. Stock. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos: Bettina Wege-Lemp, Beratungsstelle der Diakonie in Grünberg, Telefon 06401-22311413 oder Heidrun Metje, Laubach, 06405-6539.

6. Februar - Bingo-Nachmittag
Wenn Sie Spaß am Bingo spielen haben oder das Spiel gerne kennenlernen möchten, sind Sie herzlich eingeladen dieses Angebot im Mehrgenerationenhaus Laubach gemeinsam mit anderen Menschen aller Altersgruppen unter der Leitung von Frau Geisbüsch auszuprobieren und mit Glück auch einen kleinen Preis zu gewinnen. Die Veranstaltung findet montags einmal im Monat in der Cafeteria des Mehrgenerationenhauses Laubach, Schottener Str. 4, 35321 Laubach von 15.30 bis 17.30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

22. Februar - Kreatives Gestalten
Wenn Sie Lust am kreativen Gestalten haben, sind Sie herzlich eingeladen gemeinsam mit anderen Menschen aller Altersgruppen unter Anleitung von Frau Elke Högy Nützliches und Dekoratives herzustellen (Material kann zum Selbstkostenpreis vor Ort erworben werden). Veranstaltungsort: Cafeteria des Mehrgenerationenhauses Laubach um 15.30 Uhr, Schottener Str. 4, 35321 Laubach. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Termine: 7. und 21. März, 4. und 18. April, 2. / 16. und 30. Mai, 13. und 27. Juni, 11. Juli.

Ambulanter Hospizdienst
Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des ambulanten Hospizdienstes möchten dazu beitragen, dass Menschen, entsprechend ihrer Wünsche und persönlichen Vorstellungen, die letzte Phase ihres Lebens in Würde gestalten können. HospizhelferInnen begleiten Sterbende oder Schwerkranke nicht nur zu Hause, sondern auch im Pflegeheim oder im Krankenhaus. Diese Begleitung ist für die Betroffenen kostenlos. Frau Anna Califano-Wagner, 06405-827694 oder 0174-2410286.

Hinweis: Die Hospizgruppe des Krankenpflegeverein Grünberg eV bietet an jedem 3. Freitag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Gemeindesaal der ev. Stadtkirche in Grünberg, An der Stadtkirche 9, für Angehörige, die einen nahen Menschen verloren haben, das Trauer-Café Ausblick an. Anne Birkhahn 0151-10929275 oder a.birkhahn@freenet.de.

NORDIC-WALKING
Herr Wolfgang Moltkau bietet als ausgebildeter Übungsleiter ein Nordic-Walking Treff in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr für Neu- und WiedereinsteigerInnen aller Altersgruppen an. Entsprechende Kleidung und Sportschuhe werden vorausgesetzt, Stöcke können nach vorheriger Absprache mit Herrn Moltkau (Telefon: 06405-1215) gestellt werden. Das Angebot ist kostenfrei.
Treffpunkt: jeden Samstag um 15 Uhr im Schlosspark an der Kneipanlage.

Elterngesprächskreis für Eltern von Jugendlichen in der Pubertät
Dieser Gesprächskreis, der durch eine Fachkraft des Beratungszentrums Laubach und Grünberg angeleitet wird, geht ganz individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Eltern ein. Die Teilnahme soll Eltern persönliche Anregungen und Unterstützung bei Erziehungsproblemen in dieser intensiven Elternzeit bieten. Bei Interesse an weiteren Informationen wenden Sie sich bitte unter Telefon 06405-90236 (E-mail: susanne.funck@bz-laubach-gruenberg.de) an Frau Susanne Funck. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Neue Eltern-Kind-Gruppen im Februar
Die Eltern-Kind-Gruppen werden in Kooperation zwischen der evangelischen Kirchengemeinde Laubach und dem Mehrgenerationenhaus Laubach angeboten. Als Förder- und Bildungsangebot für Eltern im Umgang mit Ihren null bis drei-jährigen Kindern bieten sie Raum für gemeinsames Spielen, Singen und Basteln. Dabei erhalten die Eltern praxisbezogen Antworten auf Erziehungsfragen. Mittwoch und Donnerstag 9.30 bis 11 Uhr im Untergeschoß des evangelischen Gemeindehauses, Kirchplatz 14 in Laubach. Pia Protzel, Telefon: 06405-502919. Kosten: 4 Euro proTermin inklusive Material und Verpflegung; Reduzierung auf Antrag möglich.

Frühstück für alle Generationen
Mittwoch und Freitag: 9 bis 11 Uhr
In der Cafeteria des Mehrgenerationenhauses Laubach, Schottenerstr. 4, 35321 Laubach gemeinsam frühstücken und miteinander ins Gespräch kommen.
Kosten: 6,50 Euro pro Frühstück. Kinder unter drei Jahren kostenfrei, Kinder ab drei Jahren ermäßigt.
Für Gruppen ab 4 Personen wird um telefonische Voranmeldung gebeten. Außerdem wird für Gruppen nach Absprache auch an anderen Wochentagen Frühstück angeboten.

Anmeldung und Informationen zu diesen und weiteren Angeboten:

Elke Bär, Telefon: 06405-827180 Mail: elke.baer@oberhess-diakonie.de.
Marianne Wanka, Telefon: 06405-827160 Mail: marianne.wanka@oberhess-diakonie.de.

Träger: Oberhessisches Diakoniezentrum Johann-Friedrich-Stift, Laubach
Vorstand: Kathrin Wind, www.oberhess-diakonie.de, info@oberhess-diakonie.de.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.