Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Erfolge für Laubacher Rettungsschwimmer beim Edelsteinpokal

Die erfolgreichen Laubach Rettungsschwimmer
Die erfolgreichen Laubach Rettungsschwimmer
Laubach | Bereits seit einigen Jahren nimmt die DLRG OG Laubach regelmäßig an dem jährlich in Idar-Oberstein stattfindenden Edelsteinpokal teil. So war sie auch in diesem Jahr mit drei Mannschaften vertreten.
In der Altersklasse Mini männlich startete mit Aljoscha Grasnow, Elisa Kirschner, Leonie Lutz, Carina Schultheis und Daniel Wagner eine Mannschaft, für die es der erste Wettkampf abgesehen von den Vereinsmeisterschaften überhaupt war. Sie mussten in der Konkurrenz beim 4 x 25 m Hindernisschwimmen, 4 x 25 m Freistilschwimmen und 4 x 25 m Rücken ohne Arme Schwimmen hart kämpfen. Alle SchwimmerInnen zeigten jedoch eine hervorragende Leistung und am Ende landete die Mannschaft auf einem überzeugenden dritten Platz, auf den alle sehr stolz sind. Als Lohn gab es für alle eine Medaille.
Härter ging es dann in der Altersklasse 9/10 männlich zu. Dort gingen für Laubach Simon Hübner, Ayleen Piper, Kristian Seibel, Laura Wider und Luisa Wagner an den Start. Sie mussten sich in vier verschiedenen Staffeln mit ihren Konkurrenten messen. Unter anderem in der 4 x 25 m Rettungsstaffel, wo der erste Schwimmer 25 m Freistil, der zweite
Mehr über...
Schwimmer 25 m Flossen, der dritte Schwimmer 25 m Rücken ohne Arme und der vierte Schwimmer 25 m Rücken ohne Arme mit Flossen schwimmen musste. Auch in dieser Mannschaft stellten sich zwei Wettkampfneulinge der Herausforderung und kämpften zusammen mit ihren Mannschaftsmitgliedern bis zur Erschöpfung. Am Ende erreichte die Mannschafte einen hart umkämpften undankbaren vierten Platz, nachdem man in jeder Disziplin entweder als Dritt- oder Viertplatzierter anschlug. Letztendlich entscheiden jedoch die Zeiten aller Disziplinen zusammen über die Platzierung.
In der Altersklasse 15 /16 weiblich gingen mit Janet Anders, Katja Gengenbach, Franziska Lind, Alina Lutz und Tabea Wagner ein paar "alte Hasen" an den Start. Doch in dieser Zusammensetzung war es für die Mannschaft eine Premiere, da aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle zwei Schwimmerinnen aus der Altersklasse 13/14 "aushelfen" mussten. Aufgrund dessen rechneten sich die Schwimmerinnen zunächst wenig Chancen auf die vorderen Ränge aus. Sie schwammen jedoch einen starken Wettkampf und erkämpften sich - auch aufgrund einer beachtlichen Leistung in der Disziplin 4 x 50 m Retten einer Puppe, bei der die Mannschaft mit über einer halben Bahn Vorsprung gewann - am Ende den ersten Platz.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Alexander Sack (hinten, Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe Gießen) überreicht dem langjährigen Mitglied Adolf Deibel (links) zum 90. ein Geschenk
Mit 90 Jahren noch ein Schwimmer
DLRG Kreisgruppe Gießen überreicht langjährigem Mitglied Adolf Deibel...
Die alte und neue Jugendvorsitzende Leoni Korspeter (m.) mit einem Teil des Jugendvorstandes (v.l.): Raphael Schlich, Pit Fügert, Arthur Höck: rechts der Vorsitzende der DLRG Gießen Alexander Sack
Leoni Korspeter weiter an der Spitze der DLRG Jugend Kreisgruppe Gießen
Jugendversammlung mit Rückblick auf 2017 und Vorstandwahlen -...
Vorsitzender Alexander Sack (3. v.l.) und sein Stellvertreter Karsten Göbel (2. v.r.) ehrten (v.l.) Sebastian Even, Mathis Oswald (10 Jahre), Reiner Krüger (40 Jahre) und Karlheinz Jung (65 Jahre) für langjährige Mitgliedschaft
75 Jahre DLRG-Mitglied: Adolf Deibel zum Ehrenmitglied ernannt
Mitgliederversammlung der DLRG Kreisgruppe diskutiert über...
v.l.n.r.: Lukas Korn, Tobias Müller, David Meisner, Sven Müller, Verena Schindler, Lars Krista, Björn Pryzbilla und Nils Heider
DLRG Lollar beim Wellenwettkampf
(kk) Zum 32. Wellenwettkampf im Usa-Wellenbad in Bad Nauheim am...
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Spannende Wettkämpfe beim Laubacher DLRG, Carina Schultheis und Philipp Dortmann Punktbeste der Vereinsmeisterschaft
Am Samstag Vormittag gab Dieter Lind im Laubacher Hallenbad den Ton...
Jahreshauptversammlung der DLRG Lollar
Die Mitglieder der DLRG OG Lollar e. V. werden hiermit zur...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothe Romejko

von:  Dorothe Romejko

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dorothe Romejko
297
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...
Die erfolgreichen Rettungsschwimmer
Laubacher Rettungsschwimmer 4 Mal auf dem Treppchen
Kürzlich nahmen die Juniorretter der Laubacher DLRG an den...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...
Regatta-Verein Gießen e.V.
106. Gießener Pfingstregatta verspricht drei Tage Action auf der Lahn
Das Wettkampfprogramm der 106. Gießener Pfingstregatta vom 19. bis...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.