Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

„Zuhause machen die das nie“ - seit 11 Jahren kochen Männer gemeinsam

Laubach | Seit 11 Jahren gehört der Männerkochkurs zum festen Programmangebot der Laubacher Volkshochschule (VHS). Seither ist die Küche in der Grundschule Laubach in jedem Herbst an acht Abenden fest für die ein bzw. zwei Kurse der Männerkochkursgruppen, mit je die acht bis zehn Männern, reserviert.
Vor-, Haupt- und Nachspeisen, mindestens vier Gänge werden kredenzt, Salate geputzt, Fisch und Fleisch vorbereitet, Herd und Kochplatten in Betrieb genommen. „Wir haben seit 11 Jahren viel Spaß dabei!“,
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Lothar Hillmann, Bernd Stein, Hans Lauth, Wolfgang Baumgartner, Bärbel Michel, Klaus Neuss, Dieter Seipp, Frank Kircher, Günter Strack. Auf dem Bild fehlen Berhard Jäger und Ulrich Kittlaus.
Lothar Hillmann, Bernd Stein, Hans Lauth, Wolfgang Baumgartner, Bärbel Michel, Klaus Neuss, Dieter Seipp, Frank Kircher, Günter Strack. Auf dem Bild fehlen Berhard Jäger und Ulrich Kittlaus.
versichert Bernhard Jäger, einer der Initiatoren dieser Kochkurse.

Angefangen haben die meisten Männer 1997 mit „Null Ahnung“. „ Doch gleich wurde für den gehobenen Anspruch gekocht“, witzelt Wolfgang Baumgartner, einer der Hobbyköche. Manche Panne hat sich damals bei der Umsetzung der Rezeptvorgaben eingeschlichen, doch solche Anfängerpannen sind heute längst vergessen.
Durch die deutsche Küche haben sich die Männer, die aus allen Bevölkerungsschichten kommen, inzwischen auch schon gekocht. Ebenso wurden Gerichte aus der französischen und der italienischen Küche probiert. Bayerische Küche, Böhmische Spezialitäten, hessische Gerichte waren ebenfalls enthalten. Inzwischen hört man aber häufiger den Satz: „Früher haben wir opulenter gekocht, jetzt werden die einzelnen Gänge kleiner und feiner“.

Zum festen Ritual der Männerkochkurse ist das Abschlussessen am letzten Abend geworden. „Da laden wir jedes Mal unsere Frauen ein“, so der Mitkoch ,Günter Strack, stolz, „die feixen dabei natürlich jedes Mal: ‚Zuhause machen die das nie’!“
Im festlich dekorierten Raum neben der Schulküche wurden den Damen 2008 ein Vier-Gänge- Menü bestehend aus Hühnerkonsume’ mit Geflügelnocken, Brotsalat mit Tomaten und Ananas, Nudel-Wirsing-Röllchen mit Curry Bechamel, mit Gemüse gefüllte Schweineroulade auf Rosmarinkartoffeln und als Nachspeise ein Heidelbeer –Quark an Himbeersauce mit selbstgemachten Waffeln serviert.
Am Abschlussabend war auch die Schulleiterin, Frau Markus, zu Gast. Die Kursleitung der Mittwochsgruppe hat wieder Frau Bärbel Michel aus Gießen, die für zwei Jahre ausgesetzt hatte, übernommen. In der Gruppe wurde auf gesunde frische Lebensmittel und eine Zubereitung ohne Geschmacksverstärker geachtet und „dass die Gesellschaftspflege auch nicht zu kurz kommt“, so die Giessenerin.
An die Anfänge von vor 11 Jahren erinnert sich die Kursleiterin ziemlich genau: „Am Anfang hatten die keine Ahnung vom Kochen. Aber: die trauen sich einfach mehr zu als die Frauen, auch, wenn sie keine Ahnung davon haben. Die machen dann einfach!“
Der Kurs feierte in der Stammbesetzung in diesem Jahr sein 11-jähriges Jubiläum, was die Gruppe darauf zurück fürth, dass es einfach Spaß mache, sich zu treffen und beim Deckellupfen den neuesten Männertratsch auszutauschen. „Natürlich wollen wir auch was Gutes kochen“, versichert Lothar Hillmann aus dem Grünberger Stadtteil Lardenbach, „schließlich müssen wir das Zeug ja nachher auch selber essen“. Das sei aber nicht die Hauptsache. Der Zusammenhalt zähle. Ans Aufhören denke daher keiner.
Übrigens: Die Befürchtung von vor 11 Jahren hat sich nicht bewahrheitet: Niemand muss Zuhause kochen, aber dafür wird es von den Männern immer öfter aus Spaß weiter ausprobiert.

 
Lothar Hillmann, Bernd Stein, Hans Lauth, Wolfgang Baumgartner, Bärbel Michel, Klaus Neuss, Dieter Seipp, Frank Kircher, Günter Strack. Auf dem Bild fehlen Berhard Jäger und Ulrich Kittlaus.
Lothar Hillmann, Bernd... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Peter Klug tritt 2020 nicht mehr an - SPD Laubach äußert sich dazu
„Der Anstand gebietet, seine persönlichen Gründe ohne Diskussion zu...
Bürgermeister Klug tritt nicht mehr an - Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Laubach
Laubach (-). Laubachs Bürgermeister Peter Klug tritt bei der...
Großer Ehrgeiz beim Seniorenbeirat Laubach
Der noch -wenn man das so sagen darf- junge Seniorenbeirat Laubachs...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.