Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Felix Stauf und Leonhard Frank sind Deutsche Vizemeister

Leonhard Frank (links) und Felix Stauf freuen sich über den Vizemeistertitel der Saison 2010/2011.
Leonhard Frank (links) und Felix Stauf freuen sich über den Vizemeistertitel der Saison 2010/2011.
Laubach | Laubacher Radballer verpassen Gesamtsieg nur knapp

Laubach, 26. Mai 2011 - Die Laubacher U-17 Radballer Felix Stauf und Leonhard Frank standen am vergangenen Sonntag in Duderstadt als deutscher Vizemeister auf dem Siegertreppchen. Nach glänzenden Leistungen am ersten Turniertag hat es für den ersten Platz am Finaltag dann doch nicht gereicht. Als Vizemeister die Saison abzuschließen ist dennoch für beide Radsportler ein großer Erfolg, der sie zu den zwei stärksten Mannschaften Deutschlands in ihrer Altersklasse auszeichnet.

Es sollte der krönende Saisonabschluss werden am vergangenen Sonntag in Duderstadt. Nachdem die Laubacher Radballer bereits Hessenmeister wurden, war der begehrte Titel des Deutschen Meisters zum Greifen nah. Die souverän bestrittene Qualifikationsrunde machte Fans und Betreuern große Hoffnungen, dass es im Jahr 2011 gelingen könnte, auf Platz Eins zu landen. Der Meisterpokal fehle schließlich nach wie vor in der Vitrine der beiden Sportler. Felix Stauf und Leonhard Frank vom RV 1902 Laubach e.V. gingen dementsprechend motiviert in das Turnier der Deutschen Hallenradsportmeisterschaften 2011.

Mehr über...
RV Laubach (13)RV 1902 Laubach (46)Radsport (19)Radball (55)Leonhard Frank (links) und Felix Stauf freuen sich über den Vize (1)Laubach (697)
Gegen die zweite hessische Mannschaft aus Naurod gewannen die Laubacher mit 4:0 und legten einen Auftakt nach Maß hin. Es folgte ein hart umkämpftes 2:2 Unentschieden gegen RVM Bilshausen, gefolgt von einem 5:0 Sieg über RV Prechtal. Gegen den RSC Schiefbahn punkteten die Laubacher mit 4:2. Auch die hoch favorisierten Bolandener konnten in einem äußerst hitzigen Spiel die Laubacher nicht bezwingen und verloren mit 1:2. Die Siegesserie endete schließlich in einem alles Entscheidenden Spiel gegen die brillant auftretenden Radballer aus Denkendorf in Baden-Württemberg. Laubach hielt eine ganze Zeit lang gegen die schnellen und sehr offensiv ausgerichteten Denkendörfer. Am Ende mussten sie sich einer besseren Mannschaft mit 0:3 geschlagen geben. Der abschließende 6:0 Sieg gegen RSV Sangershausen sorgte damit zwar nicht für den Gesamtsieg, doch mit 16 Punkten und 23:8 Toren immerhin für einen zweiten Platz. Erster wurde Denkendorf und dritter die Mannschaft aus Bilshausen. „Wir sind mit unseren Leistungen auf der DM sehr zufrieden, auch wenn wir nicht Deutscher Meister wurden“, so Felix Stauf abschließend. Trainer und Betreuer durften eine spannende und niveauvolle Deutsche Meisterschaft erleben und sind stolz, eine so talentierte Mannschaft in ihren Reihen zu haben. „Ich bin total zufrieden mit meinen Jungs! Für mich und den Verein sind sie die Meister der Saison“, so Trainer Ralph Stauf.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Der Vorsitzende der CDU-Laubach Siegbert Maikranz (rechts) gratuliert dem neuen CDU-Wahlkreisbewerber Michael Ruhl.
CDU in Laubach und im Vogelsberg: Michael Ruhl soll als Nachfolger von Kurt Wiegel in den Landtag – Wahlkreisversammlung in Schotten mit vier Kandidaten – Dr. Birgit Richtberg Ersatzbewerberin
LAUBACH/SCHOTTEN. Nach einer spannenden Abstimmung im...
Spannende Wettkämpfe beim Laubacher DLRG, Carina Schultheis und Philipp Dortmann Punktbeste der Vereinsmeisterschaft
Am Samstag Vormittag gab Dieter Lind im Laubacher Hallenbad den Ton...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
Die erfolgreichen Rettungsschwimmer
Laubacher Rettungsschwimmer 4 Mal auf dem Treppchen
Kürzlich nahmen die Juniorretter der Laubacher DLRG an den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Artur Jagiello

von:  Artur Jagiello

offline
Interessensgebiet: Laubach
Artur Jagiello
263
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frank und Stauf (Bildmitte) vom RV Laubach im Spiel gegen den SV Darmstadt-Eberstadt
Frank und Stauf auf Hessentitel-Kurs
Laubacher U 19 Radballer nach dem ersten Spieltag ungeschlagen Am...
Laubacher U-19 Radballer erzielen 55 Tore
Vergangenen Samstag fand in Naurod der erste Spieltag der U-19...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Startschuss für den T30 (Foto: Angela Bleichner)
Hitzeschlacht beim Maintal Ultra in Veitshöchheim
Städtchen am Main ist nicht nur Fastnachtshochburg – die Franken...
Starke ABC-Schützen
Auch in diesem Jahr waren die angehenden Erstklässler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Der scheidende Präsident Martin Rößler, Nezaket Polat und die Präsidentin 2018/2019 Hella Pieper
Lions Club in weiblicher Hand
Rustikal und gesellig - so begeht der Lions Club Laubach traditionell...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.