Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Der Blues-Chor Laubach unter neuer Leitung und mit neuen Akzenten

Chorleiter Kantor Michael Harry Poths (ganz rechts) mit einigen Mitgliedern des Blues-Chor Laubach
Chorleiter Kantor Michael Harry Poths (ganz rechts) mit einigen Mitgliedern des Blues-Chor Laubach
Laubach | Der Blues-Chor-Laubach e.V. besteht nun schon seit 1999. Seine Konzerte gehörten schon immer zu herausragenden Ereignissen im kulturellen Leben Laubachs. Nach insgesamt 6 Monaten Pause ist er seit Anfang März 2011 wieder aktiv.
Unter dem neuen Chorleiter Kantor Michael Harry Poths hat der Chor wieder neuen Schwung bekommen. Das zeigt sich auch daran, dass neue Mitglieder nach einigen „Schnupperproben“ gewonnen werden konnten und jetzt mit großem Eifer dabei sind.

Chorleiter Kantor Michael Harry Poths (ganz rechts) mit einigen Mitgliedern des Blues-Chor Laubach




In einer Mitgliederversammlung wurden die Mitgliedsbeiträge neu festgelegt und erheblich gesenkt. (Der Jahresbeitrag: 120,00 für Einzelmitglieder, 192,00 für Paare, 60,00 für Geringverdiener, Schüler und Studenten und 30,00 für passive Mitglieder.) Damit sind die Mitgliedsbeiträge für jeden erschwinglich.

Geplant ist, dass wir in den Konzerten und Auftritten teilweise mit externen Instrumentalisten auftreten, die natürlich Geld kosten. Damit aber die Aktivitäten des Blues-Chors jederzeit bezahlbar sind und bleiben, wurden von Seiten des Vorstands Industrie- und Gewerbebetriebe, Einzelhändler und Privatpersonen angesprochen, den Verein mit Spenden zu unterstützen.
Wir danken schon jetzt unseren diesjährigen Sponsoren.

Mehr über...
Die Spenden sind steuerlich absetzbar, weil es sich beim Blues-Chor-Laubach e.V. um einen gemeinnützigen Verein handelt.

Jetzt ist das Ziel, das Konzert am 27.08 beim Blues-Festival, in den Fokus der Chorproben gerückt. Die Auswahl der Musikstücke besteht aus einer Mischung aus altbewährten „Evergreens“ und neuen Stücken. Gemeinsam ist, wie könnte es bei einem Blues-Chor anders sein, der Blues. „Back to the roots“ ist das Motto des Konzerts mit dem bezeichnendem Titel „We’re singin’ the Blues for you“.
Neu bei dem diesjährigen Konzert wird sein, dass der Blues-Chor von jungen Instrumentalisten unterstützt wird. Damit fördern wir junge Musiker, was auch unseren Statuten entspricht. Altbewährt ist, dass Soli gesungen werden. Außerdem soll das Publikum stärker einbezogen werden und aktiv mit machen. Die Performance wird ebenfalls neu sein. Es erwartet Sie also ein attraktives Blues-Chor Konzert mit vielen neuen Akzenten.

Der Chor hat inzwischen beschlossen, jede Woche zu proben. Zusätzlich dazu, werden die Möglichkeiten neuer Medien genutzt, z.B. „Midis“, um individuell zu proben und die Stimmen sicher zu machen. Für den Juni ist ein ganzer Probentag geplant, Außer dem musikalischen Fortschritt, dient so ein Probentag auch dem intensiveren Kennenlernen und dem Festigen der Chorgemeinschaft.

Wie jeder Verein, setzt sich der Blues-Chor auch Ziele für die Zukunft. Eines der Ziele ist es natürlich, perfekte Konzerte zu veranstalten und das Publikum zu begeistern. Aber der Chor will auch regional und überregional zu einem Markenzeichen werden, zumal der Blues Laubach der EINZIGE Blues-Chor Deutschlands ist. Damit repräsentiert er ein ganzes Genre in der musikalischen Vielfalt.

Der Chor entwickelt sich gut, aber trotzdem suchen wir noch Menschen, die Lust haben mit uns zu singen, keine Lust haben eingefahrene Wege zu gehen, sondern Neues zu probieren. Vor Allem suchen wir derzeit noch engagierte Mitsängerinnen im Sopran und Alt.
Die Proben finden an jedem Mittwoch um 20.00 Uhr im Musiksaal der Grundschule in Laubach (Altbau auf der Helle) statt. Alle Interessierte können jederzeit zu den Proben dazukommen und eine Zeit lang unverbindlich mitsingen.
Mehr Informationen erhalten Sie unter www.blues-chor.de oder Sie schicken eine e-Mail unter blueschor@gmx.de oder Sie rufen uns einfach an, Telefon 06405-7299 Dieter Kraffert, 1.Vorsitzender.
Wir freuen uns auf Sie!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Hochrechnung auch für kleine Parteien
Für die großen Parteien beginnt am Wahlabend ab ca. 18:00 Uhr die...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Die Hungener Badmintonspieler mit Sponsor Mathias Müssig
Hungener Badmintonspieler freuen sich über neue Trikots
Dienstag Abend überreichte Mathias Müssig von bgm (Baugrundberatung...
Faschingstermine in Laubach-Münster
Unter dem Motto: "Der Cowboy sagt Helau statt Howdy, an unserer...
NICHT VERGESSEN!! HEUTE Freitag den 6.10.2017 spielt wieder die Band Papa Legba´s Blues Lounge im Jazzkeller Grünberg! Handgemachter Blues aus dem tiefen Süden Hessens!
HEUTE Freitag den 6.10.2017 spielt wieder die Band Papa Legba´s Blues...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dieter Kraffert

von:  Dieter Kraffert

offline
Interessensgebiet: Laubach
98
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Laubacher Wochenmarkt ist was los
Am Donnerstag, dem 26.03.2015 ist was los auf dem Laubacher...
Blumen Kay
Laubacher Wochenmarkt unter neuer Leitung
Seit Anfang 2015 ist der Laubacher Wochenmarkt unter neuer Leitung....

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.