Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Kanalerneuerung in Gonterskirchen für 2009 geplant

Laubach | „In den vergangenen Tagen kamen in Gonterskirchen offensichtlich falsche Informationen zur Kanalsanierung auf. Die Anlieger haben keine Beiträge zu zahlen, auch wenn anderes behauptet wird“, stellte der kaufmännische Betriebsleiter Karl Heinz Weicker klar. „Anders verhält es sich bei einer politisch getätigten Aussage bezüglich des Straßenausbaus im Wochenendgebiet Altenhain. Hier wurde nach Mitteilung betroffener Anlieger ihnen versprochen, die Straßen mit einer Asphaltschicht zu versehen ohne Beitragspflicht. Dies ist rechtlich nicht möglich, weil hier eine Beitragspflicht nach der derzeit gültigen Straßenbeitragssatzung entstehen würde. Die Stadt hatte vor einigen Jahren im Benehmen mit den betroffenen Anliegern sich darauf geeinigt, es bei dem derzeitigen Ausbauzustand zu belassen, um eine Beitragspflicht zu umgehen. Diejenigen, die solche Gerüchte in die Welt setzen, können anscheinend nicht zwischen Gebühren und Beitragspflicht unterscheiden“, so Weicker weiter.
Die Pflicht zur Kanalsanierung ist in der so genannten Eigenkontrollverordnung (EKVO) geregelt. Demnach mussten alle Kanäle im öffentlichen Bereich
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
mit einer TV-Kamera befahren und die Schäden festgestellt werden. Die dort erkannten Schäden wurden in so genannte Schadensklassen eingestuft und ein Sanierungsplan nach Prioritäten erstellt. Nach dieser Einstufung müssen Schäden der Klassen O bis 1 – also die schwersten Schäden – die eine Verunreinigung des Grundwassers verursachen oder einen Kanaleinbruch zur Folge haben können, beseitigt werden. Begonnen wurde die Sanierung der Kanäle mit Baumaßnahmen in geschlossener Bauweise, das heißt ohne Aufbruch der Oberfläche – eine günstige Variante, soweit dies möglich ist. Nachdem die Sanierung der Kanäle auch im Stadtteil Gonterskirchen in geschlossener Bauweise abgeschlossen ist, stehen nun für das Jahr 2009 Maßnahmen in so genannter offener Bauweise an. „Das heißt, in Gonterskirchen wurden alle Hauptsammler in den Straßen, bis auf die verbleibenden zwei Straßen, mit der kostengünstigsten Variante saniert. In den verbleibenden zwei Straßen, der Marburger Straße und Zum Sportplatz, kann diese kostengünstige Variante nicht zur Ausführung kommen, weil der Querschnitt des Kanals vergrößert werden muss und die vorhandenen Schäden nicht zu sanieren sind“, so Weicker weiter.
Die Kosten der Maßnahmen werden von den Stadtwerken Laubach finanziert. Das Land Hessen wird die anstehende Maßnahme mittels eines günstigen Darlehens und eines Tilgungszuschusses – bezogen auf die Baukosten - mit knapp 20 Prozent fördern. „Das ist bei einer Kanalerneuerung ein für die Stadt und die Gebührenzahler erfreulicher Wert, denn jahrelang gab es hierfür keinerlei Zuschüsse“, so Bürgermeister Spandau abschließend. Bürgermeister Claus Spandau unterstrich weiter, dass vor Beginn der Maßnahme das Projekt sowohl dem Ortsbeirat als auch den Anliegern – wie bereits bei anderen Maßnahmen praktiziert- vorgestellt und im Detail erläutert wird.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.