Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Klug bringt Bücher und Spiele in die Kindergärten

Laubach | Spiele und Bücher im Gesamtwert von 280 Euro hat der unabhängige Bürgermeisterkandidat Peter Klug am Mittwoch vormittag persönlich in allen Kindergärten in der Großgemeinde Laubach. Das Geld stammt von Spenden Laubacher Bürger, die während zweier Infostände Klugs am Laubacher Wochenmarkt sowie samstags auf dem Marktplatz zugunsten der Kindergärten gespendet hatten. Ein Laubacher Geschäftsmann hatte Klug kürzlich 300 Bratwürstchen gespendet, damit diese gegen eine Spende für den guten Zweck gebraten und verschenkt werden sollten. „Das Versprechen haben wir jetzt eingelöst“, berichtete Peter Klug, der es den Kindergärten im Vorfeld überlassen hatte, sich benötige Spiele oder Bücher im entsprechenden Gegenwert auszusuchen. „Es ist zwar kein riesiger Betrag, aber ein schönes Zeichen der Laubacher Bürger, das an zwei halben Tagen diese Summe zusammen kam“, freute sich der Familienvater zusammen mit den Leiterinnen der sieben Kindergärten, die er am Mittwoch besuchte. Von der guten Resonanz und dem Erfolg dieser Aktion angetan, spendete der Laubacher Geschäftsmann kürzlich eine weitere Lieferung Bratwürstchen, die man bereits am vergangenen Samstag verbriet und auch am Samstag, 20. Dezember, von 9 bis 13 Uhr am Infostand Klugs am Marktplatz verschenken werde. „Wir bitten dabei wieder um eine freiwillige Spende, diesmal zugunsten der Laubacher Tafel“, luden Klug und das Bürgerbündnis alle Bürger zum „Benefiz-Essen“ ein.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...
Tag 1 - Als Gott entstand
Für manch einen scheint der Buchtitel etwas provokant. Doch das Werk...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.