Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Plakatständer in Laubach verschwunden

Laubach | Wer in Laubach und einzelnen Stadtteilen wie Lauter aufmerksam durch die Straßen spaziert, dem fällt auf, dass die Präsenz des Bügermeisterkandidaten Peter Klug auf Plakatständern deutlich abgenommen hat. Grund ist, dass von 60 aufgestellten Plakatständern im Format DIN A0 23 Stück aus dem Straßenbild "verschwunden" sind. Nachfragen bei Peter Klug und dem Bürgerbündnis aus Freien Wählern, Bündnis 90/Grüne und Bürgerliste für Laubach ergaben, dass die Plakatständer nicht abgebaut wurden. Sie sind quasi "über Nacht" verschwunden. Offensichtlich haben Scherzbolde Gefallen an den soliden Aufstellern gefunden und diese unbeobachtet weggeschafft. "Ein Plakatständer kostet immerhin 25 Euro, das macht eine Summe von bis jetzt 575 Euro", so Dirk Oßwald, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Stadtparlament Laubach. Das Bürgerbündnis bittet die Unbekannten um die Rückgabe der Ständer, auch wenn dies erst nach der Bürgermeisterwahl sein sollte. "So kann der Schaden wenigstend begrenzt werden", meint auch Michael Köhler, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Laubach. "Wenn jemand eine Beobachtung gemacht hat oder die Ständer anonym zurückgeben möchte, stehe ich telefonisch unter 0172-6631718 für Hinweise zur Verfügung", macht Stadtverordneter Günther Semmler deutlich: "Ich werde alle Mitteilungen vertraulich behandeln."

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.