Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Gewinner schätzen richtige Bohnenanzahl

Laubach | 33 Preise im Wert von über 500 Euro hat Laubachs unabhängiger Bürgermeisterkandidat Peter Klug am Freitag in der Gaststätte „Mythos“ in Laubach an die Sieger eines fünfwöchigen Gewinnspiels übergeben. An seinen Infoständen samstags zur Wahl auf dem Laubacher Marktplatz hatten über 600 Personen geschätzt, wie viele Bohnen in eine bauchige Flasche eingefüllt waren. Unter dem Motto „Gezählt wird zum Schluss“ löste man das Rätsel am Tag vor dem ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl auf und zählte im Gasthaus „Zur Eule“ 908 Bohnen. Die Schätzungen der Teilnehmer lagen zwischen 273 und 5000. Am Freitag nun erhielten die Sieger ihre Preise, allesamt gestiftete Essens- und Einkaufsgutscheine von Laubacher Gewerbetreibenden, aus der Hand von Klug überreicht. Bei den Kindern und Jugendlichen siegte Mika Semmler (908) vor Marie-Christin Repp (889), Janina Neuhäuser (1000), Laura Ahlke (1002), Lisa Baierl (763), Nicolas Haack (750), Philipp Stauf (555) und Leopold Oßwald (550). Bei den Erwachsenen lag Kornelia Keller mit 900 Bohnen am nähesten am richtigen Ergebnis. Auf den weiteren 25 Plätzen folgten Siegfried Schimmer (885), Nadine Wagner (876), Reinhold Weiser (875), Ilse Sahner (950), Familie Beilstein (970), Hasan Kaptan (836), Andrea Kalus (986), Helene Fritsch (999), Roland Kauer (817), Heinz Galonska (999), Erika Winkler (1000), Christa Thiemann (1011), Uwe Schenk , Sieglinde Schüler, Kurt Stein (alle 800), Monika Rinker (798), Nicola Di Chiano (765), Roland Niesner (753), Fam. Benoit (752), Jutta Steinbach, Eva Brauer, Dr. Flores, Rüdiger Ludwig (alle 750) Heinrich Hofmann (1085)und Karl-Heinz Repp (1100). Alle Preisträger, die am Freitag abend nicht anwesend sein konnten, können die Preise am kommenden Samstag von 9 bis 13 Uhr am Infostand am Marktplatz abgeholt werden.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Tennisclub Laubach lädt zu Schnuppertagen ein
Laubach. Der Tennisclub Laubach geht auch in diesem Jahr neue Wege...
Peter Klug tritt 2020 nicht mehr an - SPD Laubach äußert sich dazu
„Der Anstand gebietet, seine persönlichen Gründe ohne Diskussion zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.