Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Vorbereitungstreffen für Sternsinger

Laubach | Das Vorbereitungstreffen der Sternsingeraktion 2009 der katholischen Pfarrgemeinde Sankt Elisabeth findet am Samstag, 20. Dezember, ab 15 Uhr im Gemeindezentrum hinter der Kirche statt. Eingeladen sind alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die die Aktion als Sternsinger, Begleitperson der Gruppen oder auch im Hintergrund unterstützen möchten. An diesem Samstag sollen Kostüme anprobiert, Kronen gebastelt und Lieder eingeübt werden. Die Sternsinger werden wie in jedem Jahr wieder im Januar unterwegs sein. Am 2. und 3. Januar werden die Stadtteile von Laubach und auch Ettingshausen besucht, am 5. und 6. Januar die Kernstadt Laubach selbst. Die Ortschaften von Sankt Anna werden an allen vier Tagen angelaufen. Der Abschlussgottesdienst der Sternsingeraktion, die 2009 unter dem Motto "Buscamos la paz - Kinder suchen Frieden" steht, findet am Dienstag, 6. Januar 2009, ab 19 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche in Laubach statt. Wer Lust hat, den Menschen der Gemeinden eine kleine Freude zu bereiten und den Segen Gottes in die Familien zu tragen und
dabei Spenden für die Kinder in aller Welt zu sammeln, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen. Treffpunkt zu Beginn der Aktion im neuen Jahr ist Freitag, 2. Januar, um 9.30 Uhr im Gemeindezentrum hinter der katholischen Kirche in Laubach. Dort werden die Gruppen zusammengestellt und die Begleiter eingeteilt. Pfarrer Wunderle und das Vorbereitungsteam freuen
sich über viele Kinder und Erwachsene, die mitmachen möchten. Listen zum Eintragen für diejenigen, die einen Besuch der Sternsinger wünschen, liegen in der Heilig-Geist-Kirche in Laubach, in der Sankt-Anna-Kirche in Weickartshain und in der evangelischen Stadtkirche in Laubach aus. Infos im katholischen Pfarrbüro unter 06405-9127-0 oder sanktelisabeth@gmx.net.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Der scheidende Präsident Martin Rößler, Nezaket Polat und die Präsidentin 2018/2019 Hella Pieper
Lions Club in weiblicher Hand
Rustikal und gesellig - so begeht der Lions Club Laubach traditionell...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.