Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Laubacher Sommerbiathleten unterstützten DUV beim Trainingslager in Laubach

Trainingslager-Teilnehmer bei der Stadtführung am Laubacher Schloss
Trainingslager-Teilnehmer bei der Stadtführung am Laubacher Schloss
Laubach | Vergangenes Wochenende fand in Laubach ein Trainingslager der besonderen Art statt: die DUV (Deutsche Ultramarathon Vereinigung) hatte 27 Aktive Ultramarathon-Läufer nach Laubach eingeladen einmal die Vorzüge des Tempotrainings kennenzulernen. Wie der Name der DUV schon ahnen lässt, handelte es hier ausnahmslos um Läufer, die teilweise deutlich längere Strecken als einen Marathon zurücklegen. So waren unter anderem die drei Erstplatzierten der Deutschen 24-Stunden-Meisterschaften im Trainingslager dabei. Möchte man bei diesem Wettbewerb den Titel eines Deutschen Meisters erringen, so sollte man in 24 Stunden ca. 235 km laufen können. Aber auch Mehrtagesläufe bis hin zum Lauf durch ganz Europa gehören zum Repertoire der Ultraläufer.
Im Vorfeld des Trainingslagers hatte sich Organisator Michael Irrgang an die Laubacher Sommerbiathleten gewandt, ob man denn nicht bei der Durchführung verschiedener Läufe als ortskundige Führer unterstützend wirken könnte. Auch ein kleiner Wettkampf im Sommerbiathlon als Abschluss des Trainingslagers sollte schließlich mit ins Programm aufgenommen werden.
So kam es, dass bereits
Mehr über...
Sommerbiathlon (30)laufen (84)Laubach (710)DUV (1)
am Donnerstagabend den Teilnehmern des Trainingslagers ein kleiner Vortrag zum Thema Sommerbiathlon präsentiert wurde. Große Verwunderung lösten hierbei zwar auch die (kleinen) Größen der Scheiben aus, aber sehr viel merkwürdiger erschien doch die Tatsache, dass ein Wettkampf nach 4 bis 6 km zu Ende ist. Hier prallten wirklich zwei Welten aufeinander. Dennoch war das Interesse groß und den Ultraläufern wurde dann auch ein Lasergewehr zur Verfügung gestellt, damit sie für den Sonntag schon einmal den Umgang damit üben konnten.
Freitagmorgen um 7:00 Uhr waren dann mit Mario Desch und Andreas Tempelfeld zwei Scouts der Sommerbiathleten in den Wäldern auf dem Ramsberg und auch im Schlosspark unterwegs, damit die erste Laufeinheit vor dem Frühstück schon einmal abgehalten werden konnte.
Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der langen Laufstrecken. Hier führten Läufer der TGV Schotten von Schotten aus durch den Vogelsberg bis auf den Hoherodskopf. Bei der ersten Laufeinheit am Vormittag waren Holger Wißmann und Mario Desch dabei. Am Ende dies "Läufchens" standen dann 34 km auf der Trainingsuhr! Am Nachmittag wurde dann noch eine weitere Trainingsrunde angehängt, aber für Sommerbiathleten war bereits mit der ersten Runde gut versorgt.
Mario Desch und Holger Wißmann mit den Ultraläufern auf dem Hoherodskopf
Mario Desch und Holger Wißmann mit den Ultraläufern auf dem Hoherodskopf
Bei -2°C ging es am Sonntagmorgen sehr eisig um 7:00 Uhr zum Einlaufen. Diesmal gab es eine Stadtführung durch Laubach, bei der es auch einige wissenswerte Details aus der Laubacher Geschichte zu erfahren gab. Nach dem Frühstück kam es dann zum Freundschaftswettkampf zwischen Ultraläufern und Sommerbiathleten. Die Wettkampfregeln wurden sehr "läuferfreundlich" angepasst, so dass die Laubacher Gäste eine gute Chance erhielten zu gewinnen. Die Laufrunde wurde auf 3 km verlängert und musste dreimal gelaufen werden. Beim Schießen mit den Lasergewehren gab es nur große Ziele, damit auch das Schießen für weniger geübte machbar wurde. So kam es wie es kommen musste: zwei der Ultraläufer waren die Schnellsten bei diesem Wettkampf und konnten sich vor Holger Wißmann aus Laubach platzieren. Immerhin waren die beiden einzigen die fehlerfrei geschossen hatten, zwei Sommerbiathleten: Jana Steenbock und Johannes Hublitz.
Auf jeden Fall hat dieser Wettkampf bei tollem Sonnenschein allen Teilnehmern riesig Spaß gemacht und es haben sich sogar zwei der Ultraläufer schon für den Volksbiathlon am 22. Mai im Laubacher Schlosspark angemeldet: am Tag zuvor ist der Rennsteiglauf und auf dem Rückweg könne man ja die 4 km noch an die 72,7 km über den Rennsteig dran hängen …

Trainingslager-Teilnehmer bei der Stadtführung am Laubacher Schloss
Trainingslager-Teilnehmer... 
Mario Desch und Holger Wißmann mit den Ultraläufern auf dem Hoherodskopf
Mario Desch und Holger... 
Teilnehmer des Biathlon-Wettkampfes in Laubach
Teilnehmer des... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Bürgerbus verbindet Laubacher Stadtteile - hier Fahrplan - Erprobung bis Jahresende
ENDLICH läuft der kostenlose Bürgerbus in Laubach. Besonders ältere...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
Geschäftsführer Uwe Ebert erläutert CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl die Produktionsstätte
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl bei RR Team – überregionaler Reifen- und Räderhändler in der Region
Zu einem Informationsbesuch traf sich CDU-Landtagskandidat Michael...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Kampfschreie und Hot-Dogs in der Bahnhofstraße
Wenn schon früh am Morgen laute Kampfschreie aus der großen Halle des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SV 1874 Laubach

von:  SV 1874 Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
SV 1874 Laubach
343
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erfolgreiche Laubacher Sommerbiathleten mit Bürgermeister Peter Klug
Erfolgreiche Sommerbiathleten tragen sich ins Goldene Buch der Stadt Laubach ein
Am vergangenen Dienstag fand auf der Biathlon-Anlage des SV 1874...
Drei Laubacher Sommerbiathleten bilden das Podium des KK Sprint Herren II
Medaillenregen für Laubacher Sommerbiathleten bei DM im bayerischen Wald
Am letzten Wochenende schrieben die Sommerbiathleten des SV 1874...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.