Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Diebe, Dschinn und heiße Ware

Rainer Rudloff vor Kindern aus der Förderstufe
Rainer Rudloff vor Kindern aus der Förderstufe
Laubach | In der Aula der Friedrich-Magnus-Gesamtschule in Laubach erlebten die Schülerinnen und Schüler der Förderstufe am Donnerstag eine Lesung der besonderen Art. Rainer Rudloff erweckte die Jugendromanfiguren Bartimäus sowie den Herrn der Diebe für 200 Mädchen und Jungen zum Leben.
In seinen begrüßenden Worten betonte Förderstufenleiter Jörg Steiß den Stellenwert, den die Leseförderung an der Friedrich-Magnus-Gesamtschule genießt. Neben dem Lesen im alltäglichen Unterricht sind Projekte rund um das Thema Lesen in den Angeboten der Schule fest verankert. Dazu gehören Thementage zum Buch, die Teilnahme an Literatur- und Vorlesewettbewerben ebenso wie regelmäßige Einladungen zu Lesungen.
Der 1970 in Hessen geborene Rainer Rudloff ließ sich nach dem Anglistik- und Germanistikstudium zum Atem-, Sprech- und Stimmlehrer ausbilden. Seit 1994 arbeitet er als freier Schauspieler, Sprecher und Moderator in Theater und Rundfunk. Neben der Gründung des „Instituts für lebendige Sprache“ in Lübeck initiierte Rudloff das Sound-Duo "Die Klangschürfer", zu dessen Repertoire HörSpielBücher zu klassischen Texten wie aber auch zur Drogenprävention gehören.
Mehr über...
Schule (748)Lesung (250)Jugendliteratur (1)
Im ersten Teil seiner Lesung in der Gesamtschule nahm Rudloff die Schülerinnen und Schüler mit auf eine Reise nach Venedig. Dort bestehen die elternlosen „Prosper“ und „Bo“ auf der Flucht vor ihrer Tante gefährliche Abenteuer. Unterstützt von einigen eindrucksvollen Requisiten wie einer Pestmaske gelang es Rudloff, sein junges Publikum auf den Spuren des „Herrn der Diebe“ von Cornelia Funke mitfiebern zu lassen. In gespannter Aufmerksamkeit verfolgten die Förderstufenkinder Rudloffs Darstellungsmix aus Lesung, Theaterspiel und „action“-Einlagen. Rudloffs schauspielerisches Können steigerte das Interesse der Förderstufenkinder im zweiten Teil der Lesung sogar noch. In Jonathan Strouds „Bartimäus – Das Amulett von Samarkand“ beschwört ein zwölf Jahre junger, begabter Zauberschüler einen hochrangigen Dschinn herauf. Dieser Dschinn ist ein wahres Feuerwerk an unflätigen Bemerkungen, derben Flüchen und beißendem Spott. Rudloff verkörperte „Bartimäus“ mit unterschiedlichen Dialekten und Kampfeinlagen so anschaulich und spannend, dass in der Pause Schülerinnen und Schüler die Bücherei stürmten, um sich die „Bartimäus“-Bücher auszuleihen. Nachdem Rudloff das Ende des Buches nicht verraten wollte, war er aber bereit, zu seiner eigenen Person Rede und Antwort zu stehen. Die vielen Fragen der jungen Zuhörerinnen und Zuhörer zeigten das große Interesse, das der in Lübeck lebende vierfache Vater geweckt hatte.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

" Auschwitz als Steinbruch"
„Auschwitz als Steinbruch - Was von den NS-Verbrechen...
Was wird aus zwei zu Ringen zusammengeklebten Längsstreifen , wenn man sie längs durchschneidet?
Gießens bekanntester Mathematiker an Francke-Schule - bundesweit unter den zehn besten Schulen im Mathe-Wettbewerb „Pangea"
„Dieser Wettbewerb knüpft direkt an den Schulunterricht in Mathematik...
„Sie haben fertig“: Die Studierenden der Abendschule Gießen mit den besten Abschlüssen der Abendhauptschule, Abendrealschule und des Abendgymnasiums.
Das Finale geschafft: Abendschule Gießen entlässt 53 Absolventen
„Unsere Fußballer würden Sie beneiden - denn Sie haben nicht nur die...
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die NS-Bücherverbrennung
10. Mai: Lesung auf dem Römerberg Gedenken an die...
Aufmerksame Eltern im Publikum
Medienerziehung für Erwachsene – Fachmann informiert an Francke-Schule
Wie sieht das digitale Schülerleben im Jahr 2018 aus? Was ist im...
Das Abi in der Tasche: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums mit ihren Lehrkräften.
Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten
Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche...
„Unser Dorf - unser Leben" - Benefizveranstaltung zugunsten der Grundschule Krofdorf-Gleiberg am Sonntag, 26. August 2018 ab 11 Uhr
In gut zwei Monaten „rückt ein Dorf zusammen“, und nahezu 40 Vereine...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Schmidt

von:  Susanne Schmidt

offline
Interessensgebiet: Laubach
57
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schulband MR. MAGNUS
MR. MAGNUS rockt die Pause
Radio YOU FM bereitete am Mittwoch in der...
Siegerteam "Wildschwein", Wolfgang Hölzer, Sven Feuchert und Thore Müller
Team Wildschwein macht das Rennen
Am Mittwoch veranstaltete die Friedrich-Magnus-Gesamtschule in...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.