Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Laubacher Rettungsschwimmerinnen erfolgreich - Erster und zweiter Platz bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften

Laubach | Vom 10.-13.03.2011 fanden in Geislingen an der Steige die 23. Deutschen Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Mit unter den rund 900 Rettungsschwimmern im Alter von 25 bis 85 Jahren aus ganz Deutschland waren auch zwei Schwimmerinnen aus Laubach. Daniela und Michaela Schmutzer hatten in den letzten Jahren bereits sehr erfolgreich mit der Mannschaft an den Deutschen Seniorenmeisterschaften teilgenommen. Dieses Jahr starteten die beiden nach mehr als sechs Jahren nun erstmals wieder im Einzelwettbewerb. Motiviert wollten sie an vergangene Leistungen anknüpfen und enttäuschten nicht. Bereits in der ersten Disziplin „100m Hindernisschwimmen“ wurde deutlich, dass Daniela und Michaela national noch „vorne“ mitschwimmen können. Vom ersten Meter an hielten sie ihre Konkurrentinnen in Schach und lieferten sich ein packendes Kopf an Kopf Rennen. Zeitgleich schlugen sie als erste an und verbesserten gemeinsam die bis dahin in dieser Alterklasse jemals bei Deutschen Seniorenmeisterschaften geschwommene Bestzeit. Auch in der zweiten Disziplin „50m Retten einer Puppe“ hatte die Konkurrenz das Nachsehen. Über die
Mehr über...
50m nahezu immer gleich auf erwischte Michaela lediglich den besseren Anschlag und schlug knapp vor ihrer Schwester an. Mit einer Zeit in der Nähe ihrer persönlichen Bestzeit über diese Strecke verbesserte Michaela auch in dieser Disziplin den bis dato bestehenden Altersklassenrekord. Nach zwei von drei zu schwimmenden Disziplinen lagen die beiden insgesamt schon mit mehr als 5 Sekunden Vorsprung auf den Plätzen eins und zwei. Damit war klar, dass sie den Deutschen Meister Titel unter sich ausmachen würden. Trotz des schon deutlichen Vorsprungs vor ihren Konkurrentinnen schenkten sich die beiden auch in der letzten Disziplin „100m Retten mit Flossen“ nichts und machten es weiter spannend. Hatte Daniela noch nach mehr als zweidrittel der Strecke die Nase vorn, konnte Michaela im Endspurt noch zulegen und sicherte sich somit den ersten Deutschen Seniorenmeistertitel ihrer Schwimmkarriere vor ihrer Schwester.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die alte und neue Jugendvorsitzende Leoni Korspeter (m.) mit einem Teil des Jugendvorstandes (v.l.): Raphael Schlich, Pit Fügert, Arthur Höck: rechts der Vorsitzende der DLRG Gießen Alexander Sack
Leoni Korspeter weiter an der Spitze der DLRG Jugend Kreisgruppe Gießen
Jugendversammlung mit Rückblick auf 2017 und Vorstandwahlen -...
Vorsitzender Alexander Sack (3. v.l.) und sein Stellvertreter Karsten Göbel (2. v.r.) ehrten (v.l.) Sebastian Even, Mathis Oswald (10 Jahre), Reiner Krüger (40 Jahre) und Karlheinz Jung (65 Jahre) für langjährige Mitgliedschaft
75 Jahre DLRG-Mitglied: Adolf Deibel zum Ehrenmitglied ernannt
Mitgliederversammlung der DLRG Kreisgruppe diskutiert über...
Mit einem kleinen Hoffest und einer Spendenaktion zugunsten der DLRG Gießen feierte die Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani ihren 15. Geburtstag
Massagegutscheine und Rettungsbrot zugunsten der DLRG
Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani feierte 15. Geburtstag...
Platz 1 - Gewitter über dem Edersee (68 Stimmen)
Die 26 Wettbewerbsbilder zeigen die ganze Bandbreite der DLRG-Arbeit - Die Sieger im Fotwettbewerb des DLRG Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg 2017
Nidda | Nun stehen die Sieger fest! Und sie zeigen die ganze...
Spannende Wettkämpfe beim Laubacher DLRG, Carina Schultheis und Philipp Dortmann Punktbeste der Vereinsmeisterschaft
Am Samstag Vormittag gab Dieter Lind im Laubacher Hallenbad den Ton...
Regatta-Verein Gießen e.V.
106. Gießener Pfingstregatta verspricht drei Tage Action auf der Lahn
Das Wettkampfprogramm der 106. Gießener Pfingstregatta vom 19. bis...
DLRG Lollar bei den Bezirksmeisterschaften – 1. Platz für AK 9/10
(kk) Am 17./18. März fanden die diesjährigen Bezirksmeisterschaften...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.081
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 18.03.2011 um 18:24 Uhr
Herzlichen Glückwunsch den beiden. Wirklich guter Artikel Doro.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothe Romejko

von:  Dorothe Romejko

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dorothe Romejko
302
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Laubacher Rettungsschwimmer erfolgreich bei Hessenmeisterschaft
Kürzlich fanden in Kelkheim/Hofheim die 46. Hessischen...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Prüfungsteilnehmer des Rettungsschwimmkurses mit den Ausbildern und Ausbildungshelfern
Viele neue Rettungsschwimmer
Erfolgreicher Kompaktkurs der DLRG Kreisgruppe Gießen Unter der...
Mit einem kleinen Hoffest und einer Spendenaktion zugunsten der DLRG Gießen feierte die Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani ihren 15. Geburtstag
Massagegutscheine und Rettungsbrot zugunsten der DLRG
Praxis für Physikalische Therapie A. H. mani feierte 15. Geburtstag...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.