Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Jahresabschlusskonzert im Laubacher Rathaussaal

Laubach | „Besaxung“ heißt die Siegercombo des Landeswettbewerbs „Jugend Jazzt“ Hessen 2008. Die junge Formation besteht aus vier Mitgliedern des Landes-Jugend-Jazz-Orchesters Hessen. Philipp Gerschlauer (Saxophon) und Thomas Sauerborn (Schlagzeug) aus Laubach, Felix Rosskopf (Klavier) aus Darmstadt und Oliver Lutz (Bass) aus Bruchköbel. Am 28. Dezember wird Besaxung ihr Jahresabschlusskonzert im Laubacher Rathaussaal geben. Beginn ist 19.30Uhr, Einlass um 19.00 Uhr.

Alle vier sind ebenfalls ausgezeichnete Preisträger der Solowertung des Landeswettbewerbs „Jugend Jazzt“, was auch zur Bekanntschaft der Musiker untereinander führte. Seit gut einem Jahr schreibt die Formation nun eigene Stücke und Arrangements. Ihr viel beachtetes Debüt gab das Quartett beim Jazz-Meeting des Jazzclubs Grünberg im November 2007. Aufgrund ihres Sieges bei „Jugend Jazzt“ wird die Band nun von Wettbewerbsleiter Wolfgang Diefenbach umfassend gefördert und trifft sich Ende des Jahres in Laubach zu einer mehrtägigen Probephase. Hierbei werden die jungen Musiker von namhaften Dozenten betreut. So kommt es, dass die Musikstudenten nach über einem Jahr auch endlich dort debütieren, wo zwei ihrer Bandmitglieder aufwuchsen – in Laubach. Im Vordergrund steht die Interaktion von vier musikalischen Individuen auf der Bühne, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Dabei werden musikalisch keine Grenzen gesetzt. Musikalische Spielfreude ist also garantiert. Wer das „Heimdebüt“ der „Jungen Wilden“ nicht verpassen möchte, sollte sich also Karten sichern.

Karten sind im Vorverkauf in der Laubacher Bücherstube erhältlich. Einen Vorverkauf exklusiv für Schüler gibt es im Laubach Kolleg. Die Karten sind für 9 Euro (erm. 4 Euro) erhältlich, an der Abendkasse für 10 Euro (erm. 5 Euro).

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.