Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Brand in der Laubacher Altstadt

Laubach | Die Laubacher Feuerwehr wurde am Sonntagabend um 21.48 Uhr zu einem Brand in den zusammenhängenden historischen Altstadtkern „Grünes Meer“ in Laubach gerufen. In einem Fachwerkhaus brannte es in einem Heizungsraum. Die Bewohner des Hauses entdeckten das Feuer im Parterre rechtzeitig und riefen die Feuerwehr. Während diese auf der Anfahrt waren, taten die Bewohner das einzig Richtige: „Sie schlossen die Tür des betroffenen Raumes und verhinderten so, dass sich das Feuer ausbreiten konnte und somit größeren Schaden angerichtet hätte“, so Einsatzleiter SBI Michael Sussmann.

Die mit drei Fahrzeugen anrückende Laubacher Feuerwehr hatte die Situation schnell unter Kontrolle. Mit Atemschutzgeräten ausgerüstet konnte das Feuer auf den Raum begrenzt und die brennenden Gegenstände ins Freie befördert werden. Das Gebäude wurde anschließend mit einem Belüftungsgerät vom Rauch befreit. Brandursache war vermutlich ein Defekt in der Heizungsanlage. Schaden rund 15.000,00 Euro.

Für die Einsatzkoordination halfen die Kollegen der Feuerwehr Grünberg mit dem Einsatzleitwagen aus. Vor Ort waren zudem zwei Streifenwagen der Polizeistation Grünberg.
Da die Laubacher Feuerwehr innerhalb weniger Wochen zum zweiten Mal zu einem Brand in der historischen Altstadt gerufen wurde, möchte Stadtbrandinspektor Michael Sussmann eindringlich darum bitten, dass die Anwohner im eigenen Interesse darauf achten, dass die Rettungswege für Feuerwehr und Rettungsdienste in den engen Straßen der Altstadt nicht durch parkende Fahrzeuge versperrt werden. Im Notfall kann das zu lebensgefährlichen Verzögerungen kommen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.