Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Seit über 100 Jahren erfreut der Laubacher Weihnachtsmarkt Groß und Klein

Der evangelische Posaunenchor unter der Leitung von Pfarrer Michael Gengenbacher (links).
Der evangelische Posaunenchor unter der Leitung von Pfarrer Michael Gengenbacher (links).
Laubach | Die Stadt Laubach und die Gemeinnützige Kultur- und Bäder GmbH haben am Dienstag ihren traditionellen Weihnachtsmarkt in der Altstadt veranstaltet. Seit mehr als 100 Jahren findet der Markt immer am zweiten Dienstag im Dezember statt. Geboten wurde ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt, und es strömten zahlreiche Besucher zum Markt in die Altstadt.
Rund 60 Markthändler aus der Region stellten schon am frühen Morgen ihre Stände auf und präsentierten, gemeinsam mit den ortsansässige Geschäften sowie den örtlichen Vereinen ein vielfältiges Angebot an Waren und Attraktionen. Die Besucher konnten sich an einer abwechslungsreichen Palette von Kunsthandwerk, Geschenkartikeln, und allerlei Nützlichem erfreuen. Glühweinstände luden zum Verweilen ein und für das leibliche Wohl gab es neben frischen Lebkuchen und frisch gebackenen Waffeln auch allerlei Herzhaftes für den großen und kleinen Hunger.
Am Nachmittag erinnerten Pfarrer Michael Gengenbacher, Diakon Hans Joachim Schaaf und der evangelische Posaunenchor während einer gemeinsamen ökonomischen Andacht an die eigentliche Bedeutung der Advents- und Weihnachtszeit.
Für die kleinen Besucher drehte sich das Karussell den ganzen Tag. Der Clown „Papulina“ gab ein Konzert und begeisterte kleine und große Zuschauer mit einer turbulenten Clowngeschichte.
Der Jugendmusikverein Laubach unter der Leitung von Jürgen Groh, präsentierte sich mit einer musikalischen Darbietung und der Nikolaus verteilte wunderschöne Geschenke an die Kinder. Zum Abschluss ließ der Laubacher Musikverein, mit ihrem Dirigenten Uli Heitmann, den Markt mit weihnachtlichen Melodien ausklingen.

Der evangelische Posaunenchor unter der Leitung von Pfarrer Michael Gengenbacher (links).
Große und kleine Besucher kamen zum Weihnachtsmarkt
Glühweinstände luden zum Verweilen ein
Der Clown "Paulina" beim Auftritt
Für die "Kleinen" drehte sich das Karussell den ganzen Tag
Schon am Mittag kamen zahlreiche Besucher
Besucher lauschen der Andacht.
Pfarrer Michael Gengenbacher und Diakon Hans-Joacheim Schaaf bei der ökonomischen Andacht
Diakon Hans-Joachim Schaaf spricht zur Gemeinde
Auch Pfarrer Michael Gengenbacher fand weihnachtliche Worte zur Andacht
Zahlreiche Besucher versammelten sich zur Andacht auf dem Marktplatz
Clown "Paulina" gibt ein "Concerto"
Allerlei nützliche Dinge waren auf dem Markt zu finden.
Der Nikolaus verteilte Geschenke an die kleinen marktbesucher
Bei einem Glühwein wärmten sich die Besucher auf.
Viele Besucher kamen noch am Abend.
Zahlreiche Stände luden zum "shoppen" ein.
Auch Nieselregen konnte die Stimmung nicht beeinträchtigen
Für die "Kleinen " drehte sich das Karussell
Edle Obstbrände gab es aus der Wtterau
Auch für die vierbeinigen Besucher wurde einiges geboten.
Groß und Klein kamen zum Weihnachtsmarkt
Bürgermeister Claus Spandau (2.v.r) und Verwaltungsangestellter Martin Bouda (r.) besuchten den Markt.
Auch Peter Klug (l.), der sich zur Bürgermeisterwahl 2009 in Laubach stellt, mit seinen Wahlhelfern.
Peter Klug am Glühweinstand auf dem Marktplatz
Gute Stimmung bei den kleinen Besuchern
Der Marktplatz war der Mittelpunkt des Marktes
Der Jugendmusikverein Laubach auf der Bühne am Marktplatz
Der Nikolaus auf dem Marktplatz
An den Glühweinständen war immer etwas los

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Günther Semmler
232
Günther Semmler aus Laubach schrieb am 14.12.2008 um 17:43 Uhr
Schöner Bericht und tolle Bilder. Geben gut die gemütlliche Stimmung wieder, die erlebbar war.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Seifert

von:  Jürgen Seifert

offline
Interessensgebiet: Gießen
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v.r.: Hans-Bernhard Baumstieger und Torsten Becker (Geschäftsführer GIAG mbH) im Gespräch mit Slavoljub Schanz ( Geschäftsführer Persoplan Zeitarbeit) und Katrin Münzenberg (Regionaleiterin Persoplan)
Neunte Gießener Zeitarbeitsmesse in der Kongresshalle
„Mit Zeitarbeit zurück in die Beschäftigung“ lautete das Motto der...
Peter Steiners Theaterstadl begeistert die Zuschauer in der Kongresshalle
Rund 350 Besucher hatten sich am Montagabend in die Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.