Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Neues vom Blues-Chor-Laubach e.V.

Laubach | Am 27.01.2011 trafen sich Mitglieder (aktive und ehemalige) und Freunde des Blues-Chors zum 1. Plenum. Alle freuten sich über die rege Teilnahme.
Zunächst berichtete der Vorstand über die Aktivitäten der letzen 6 Wochen.
Dieter Kraffert berichtete über die Bemühungen, einen neuen Chorleiter zu verpflichten. Von den Angesprochenen haben einige ihr Interesse bekundet und wollen im Februar je einen Probenabend gestalten.
Damit rückt der Zeitpunkt näher, an dem der Blues-Chor seine Probenarbeit wieder aufnehmen kann. Endlich wieder singen! war die einhellige Meinung der Anwesenden. Dann wurde über das Bemühen, Instrumentalisten zu finden berichtet, mit denen der Blues-Chor gemeinsame Konzerte gestalten will. Bei den bisher angesprochenen Musikern war das Interesse groß. Damit könnten die zukünftigen Konzerte lebendiger gestaltet werden.
Christoph Graulich referierte über die Ideen, neue Mitglieder zu gewinnen. Unter anderem an Schulen, in Kirchengemeinden, anderen Chören und durch Aktionen, z.B. Kurzauftritte in Einkaufszentren, Märkten und anderen Treffpunkten von Menschen für den Blues-Chor zu werben. Des
Mehr über...
Singen (154)Laubach (683)Gesang (270)Chor (350)blueschor (8)
Weiteren sollen „Schnupperchorproben“ durchgeführt werden, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, den Chor kennen zu lernen und zunächst ohne Verpflichtung mitzumachen. Den „Neuen“ soll ein Tutor zur Seite gestellt werden, der sie eine Zeit lang betreut.
Marika Steinbach ergänzte die Berichte und erklärte welche Möglichkeiten es gibt, die finanzielle Situation langfristig zu sichern. Dabei ist u.a. daran gedacht Sponsoren bei Firmen und Privatleuten zu finden, die gegen Spendenquittung den Chor finanziell unterstützen. Die Zahl der bezahlten Auftritte muss erheblich gesteigert werden. Ziel muss sein, die Mitgliedsbeträge soweit zu senken, dass sich alle die Mitgliedschaft leisten können.
Zur Weiterentwicklung der Konzeption des Blues-Chors wurde eine Kreativgruppe gegründet, die sich Gedanken machen soll über das Auftreten des Chors bei Konzerten, der Musikauswahl und der Zusammenarbeit mit Instrumentalisten. Der Blues-Chor braucht ein jüngeres, innovativeres und bluesigeres Erscheinungsbild.
Im Anschluss an die Ausführungen bedankte sich der Vorstand bei dem vorherigen für die langjährige Arbeit und überreichte jedem Anwesenden eine kleines Dankeschön .
Im zweiten Teil der Sitzung ging es um die kritische Analyse der Austritte von Mitgliedern in den letzten Monaten. Hierzu konnten sich alle Betroffenen äußern. Schließlich einigten sich alle darauf, dass die Vergangenheit diskutiert und„abgehakt“ ist und die Mitglieder des Blues-Chors mit großer Energie an der Zukunft arbeiten wollen. Endlich wieder singen!!!
Die ersten beiden Probenabende finden am
Mittwoch, dem 09.02.2011 und am
Mittwoch, dem16.02.2011 in dem
Musiksaal der Grundschule Laubach um
20.00 Uhr statt.

Interessierte Bluesfreunde melden sich unter der Telefonnummer 06405-5010425 oder unter kraffert@blueschor.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Musikalische Vielfalt bot Günther Lotz aus Cleeberg…
…den Bewohnern des AWO Sozialzentrums Degerfeld in Butzbach. Er hatte...
Konzert „It´s showtime – Chor meets Orchestra" am 29. Oktober in Krofdorf-Gleiberg
„20 Jahre beim selben Arbeitgeber…“ – das muss schon in...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
Dr. Diego Semmler
Hochrechnung auch für kleine Parteien
Für die großen Parteien beginnt am Wahlabend ab ca. 18:00 Uhr die...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dieter Kraffert

von:  Dieter Kraffert

offline
Interessensgebiet: Laubach
98
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am Laubacher Wochenmarkt ist was los
Am Donnerstag, dem 26.03.2015 ist was los auf dem Laubacher...
Blumen Kay
Laubacher Wochenmarkt unter neuer Leitung
Seit Anfang 2015 ist der Laubacher Wochenmarkt unter neuer Leitung....

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.