Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Verbesserte Fahrpläne für Laubach nach erfolgter Ausschreibung

Laubach | Nach einer europaweit durchgeführten Ausschreibung von Busverkehrsleistungen im Linienbündel Grünberg/Laubach wird ab Sonntag, 14. Dezember, ein neues Verkehrskonzept umgesetzt, das für die Stadt Laubach und die meisten Stadtteile eine Verbesserung der Busverbindungen beinhaltet. Aus diesem Grund gibt die VGO Verkehrsgesellschaft Oberhessen in diesem Jahr gemeinsam mit der Stadt Laubach erstmals ein umfangreiches Fahrplanheft heraus, das jedem Laubacher Haushalt in den nächsten Tagen per Hauswurfsendung zugestellt wird.
Das kompakte Fahrplanheft im praktischen Taschenformat enthält alle für Laubach relevanten Busfahrpläne sowie Serviceseiten mit Informationen zu Fahrkartenpreisen und den Ansprechpartnern vor Ort.
„Das Fahrplanheft enthält alle wichtigen Informationen zum Öffentlichen Personennahverkehr. Man sieht: Die Mobilität der Bürger ist nicht allein auf das Auto beschränkt,“ erklärte Laubachs Bürgermeister Claus Spandau. VGO-Geschäftsführer Armin Klein bemerkt: „Das Fahrplanheft wird jedem Haushalt kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns sehr, dass die Stadt Laubach uns dabei unterstützt, das ÖPNV-Angebot bekannter zu machen und daher die Verteilung der Fahrplanhefte übernommen hat.“
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Am Sonntag, 14. Dezember, findet der europaweite Fahrplanwechsel für Bus und Bahn statt. Die wesentlichen Änderungen für Laubach und die Stadtteile Altenhain, Freienseen, Röthges, Lauter und Wetterfeld sind nachfolgend aufgeführt:

Linie 74 Grünberg – Seental – Freienseen – Laubach – Grünberg

Die Linie 74 ersetzt die bisherige Linie 75 und den südlichen Teil der Linie 120. Montags bis freitags besteht nun ein Regelverkehr mit Linienbussen zwischen Grünberg, dem Seental, Freienseen und Laubach im Zwei-Stunden-Takt. Da die Fahrten als Rundverkehr durchgeführt werden, bestehen stündliche Verbindungen zwischen den Städten Laubach und Grünberg. Die Orte Altenhain und Röthges werden zukünftig vermehrt mit dem Anruf-Linien-Taxi (ALT) angedient. In Laubach sind diese Fahrten auf die Linie 372 von und nach Lich/Gießen abgestimmt. Am Wochenende verkehrt auf der gesamten Linie das ALT im Zweistundentakt. Samstags verkehren die ALT-Fahrten länger. Neu eingerichtet werden Fahrten am Sonntag.
ALT-Verkehre (Anruf-Linien-Taxi) bedienen Linien, die eher eine schwache Auslastung zu verzeichnen haben. Eine Haustürbedienung ist bei diesen Fahrten nicht vorgesehen - der Fahrgast zahlt den üblichen Fahrkartenpreis wie für eine Busfahrt. Die sogenannten AST-Verkehre (Anruf-Sammel-Taxi) sollen zukünftig die über die Grundbedienung hinaus gehenden Verkehrsbedürfnisse abdecken. In und um Laubach werden ab Fahrplanwechsel ausschließlich zuschlagsfreie ALT-Verkehre angeboten. ALT-Fahrten müssen immer mindestens eine Stunde vor Fahrtantritt angemeldet werden. Sie sind in den Fahrplänen mit dem Hinweis „ALT“ gekennzeichnet. Die VGO weist darauf hin, dass Gruppen ab sieben Personen sich für ALT-Fahrten mindestens zwei Tage vor Fahrtbeginn anmelden müssen.
„Wir möchten, dass möglichst viele Bürger das ÖPNV-Angebot nutzen können und subventionieren daher die Preise für Fahrkarten im innerstädtischen Verkehr mit jährlich etwa 12.000 Euro,“ erläutert Spandau.
Fragen zu Fahrplänen beantwortet das VGO ServiceZentrum in Gießen sowie die VGO ServiceStelle im Bahnhof Grünberg. Fahrkarten und Auskünfte sind in Laubach auch erhältlich in der Verkaufsstelle im Laubacher Reisebüro. Für Fahrpläne und Informationen über den gesamten Bus- und Bahnverkehr im Landkreis Gießen bietet die VGO an den genannten Stellen auch das umfangreiche Fahrplanbuch an. Alle Fahrpläne sind auch online unter www.vgo.de erhältlich.
Persönliche Informationen erhalten Interessierte hier:
VGO ServiceZentrum Gießen (RMV-Mobilitätszentrale)
Neuenweg 5
35390 Gießen
Telefon (0641) 93131 0
Fax (0641) 9313125
E-Mail: service.giessen@vgo.de
Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 7.30 bis 17 Uhr,
Do 7.30 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 14 Uhr.

VGO ServiceStelle im Bahnhof Grünberg
Bahnhofstraße 36
35305 Grünberg
Telefon (06401) 220770
Fax (06401) 210620
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 6.15 bis 11.30 Uhr,
Mo, Di, Fr 13 bis 15 Uhr,
Do 13 bis 17 Uhr

Verkaufsstelle im Laubacher Reisebüro
Obergasse 4
35321 Laubach
Telefon (06405) 90083
Fax (06405) 90085
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 9 bis 12.30 Uhr, 14 bis 18 Uhr
Sa 9 bis 12.30 Uhr.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

FFH- und Vogelschutzgebiet Laubach
Singalumnat: Abriss frühestens ab Oktober 2021?
Wir gehen aktuell davon aus, dass ein Abriss des Singalumnates im...
Die Kindergartenplanung in Laubach macht endlich kleine Fortschritte
Die Kindergartenplanung in Laubach macht endlich kleine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.