Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Fußballtag in Laubach-Lauter

Laubach | Anlässlich des 100 jährigen Jubiläums des TSV Lauter fand der diesjährige Fußballtag in Lauter statt.
Nach der Begrüßung durch Kreisfußballwart Henry Mohr gab es Grußworte durch den 1. Vorsitzenden des TSV Lauter, Andreas Zimmer und den Bürgermeister der Stadt Laubach, Peter Klug.
Dass der Fußballkreis Gießen sportlich gut aufgestellt ist, belegte Henry Mohr mit seinen Ausführungen. „Ein Hessenligist, vier Verbandsligisten und fünf Teams in der Gurppenliga sind Beweis für die sportliche Stärke in der Region“, so Henry Mohr.
Dazu noch acht eigene Kreisligen und eine mit dem Kreis Alsfeld gemeinsam.
Auch der SWG-Kreispokal hat sich prächtig entwickelt und hat teilweise Vorbildcharakter in Hessen. Der jährliche Jahresempfang ist ein Highlight und auch die Fußballerwahl stößt ebenfalls auf positiven Zuspruch. Auch alle anderen Pokalrunden werden inzwischen von den Vereinen angenommen.
Etwas, was zu wünschen übrig lässt, ist die Pflichterfüllung der Vereine im Kreis. Immer wieder werden Veranstaltungen des Fußballkreises nicht wahrgenommen. So auch heute wieder.
Die Vereine FC TuBa Pohlheim, Sportfreunde Burkhardsfelden, obwohl beide für eine Meisterschaft ausgezeichnet werden sollten sowie VFB Wißmar, ACE Gießen, ASV Gießen, Besa Gießen, SG Garbenteich/Hausen und SG Rüddingshausen/Londorf blieben dem Fußballtag unentschuldigt fern.
Mehr über...
Bereits jetzt wies Henry Mohr auf den Fußballtag 2012 hin. Dann stehen Neuwahlen an und der Kreisfußballausschuss sucht Mitarbeiter/innen.

Horst Hilgardt nahm dann die nachträgliche Auszeichnung für Daniel Schauß, TSG Leihgestern vor. Schauß war Zweiter bei der Kreisehrenamtswahl, konnte aber aufgrund der Hochzeitsreise nicht an der Ehrungsveranstaltung im Februar teilnehmen.

Danach folgten die Ehrungen der Meister.
Für den Meister der Frauen Kreisoberliga Eintracht Lollar nahm die Klassenleiterin Ellen Berghöfer die Ehrung vor. Bei den Männern wurden die Vereine durch die Klassenleiter ausgezeichnet. Jeder Meister erhielt neben einer Urkunde auch einen Original WM-Spielball.

Bei den Auszeichnungen für die fairsten Mannschaften der einzelnen Ligen zeigte sich oft, dass auch sehr erfolgreiche Teams sehr fair agiert haben. So wurden mit dem SC Sachsenhausen, FSG Lehnheim/Stangenrod/Grünberg zwei Teams FairPlay Sieger ihrer Klasse und auch gleichzeitig Meister. Aber auch die TSG Wieseck, SG Birklar II, TSF Heuchelheim II belegten in ihren Ligen vordere Plätze. Auf das fairste Team, den TV Dornholzhausen wartete neben der Auszeichnung noch ein Satz Trikots. Der Neuling hatte am Ende der Runde einen Quotienten von 0,97 Karten pro Spiel.

Bei den Torjägern waren nicht alle anwesend und so konnten von GA Sportchef Albert Mehl und Henry Mohr die Spieler Sascha Stephan, Poldi Weber, Manuel Schmidt, Viktor Vazques die Pokale in Empfang nehmen.

Kreisjugendwart Achim Frey konnte dann fünf Vereine für aktive Jugendarbeit, vor allem im Mädchenbereich auszeichnen. Die JSG Reiskirchen, TSG Leihgestern, SG Kinzenbach, FC Allertshausen und MSG Pohlheim erhielten Fußbälle und Trainingsmaterial.
Die MSG Pohlheim erhielt außerdem noch einen Satz Trikots aus der Aktion Team 2011. Hier erinnerte Achim Frey noch einmal die Vereine an die Teilnahme, denn es sind noch etliche Trikotsätze zu vergeben.
EDV Administrator Jörg Steiss brachte den Vereinsvertretern noch einmal das elektronische Postfach näher und ging auch auf den in Zukunft auf die Vereine zukommenden elektronischen Spielbericht ein.

Ehrenamtsbeauftragter Horst Hilgardt nahm die Vereine noch mal in die Pflicht die zugesandten Formulare an ihn zurückzusenden.

Der Sprecher der Trainervereinigung Achim Mohr ging in seinem Vortrag auf die Angebote zur Aus- und Weiterbildung der Trainervereinigung ein. Gerade die Ausbildung der Jugendtrainer ist mit das wichtigste für die Vereine.

Zum Schluss erhielten dann die Vereine die neueste Ausgabe des Fußball Aktuell, Karten für die Betreuer sowie weiter Informationen.

 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Verein Kriminalprävention unterstützt Blau-Weiß Gießen
Kriminalität zu bekämpfen ist zweifellos eine notwendige Aufgabe;...
Getränkebecher in Bundesliga-Stadien Saison 2017/18 (Quelle: DUH)
Schluss mit Plastikmüll bei Borussia Dortmund: 40.000 Fans und die Deutsche Umwelthilfe fordern Mehrweg- statt Einwegbecher
Zehntausende Petenten senden ein starkes Signal an die...
Die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen e.V. bietet zum Weltkindertag am 17.09.2017 im Stadtpark Wieseckaue Mädchenfußball an.
In der Saison 2016/17 konnte Blau-Weiß Gießen nach 40 Jahren erstmals...
eSport: Vierte Saison der FPL-League voll im Gange
"Spannend wie nie. Beste Saison seit bestehen der Liga. Mehr Stars,...
Der geschäftsführende Vorstand v.L. Alexander Schmandt, Andreas Heller, Jörg Fischer, Thilo Harnisch und Dominik Fischer.
Wer am Geburtstag gewinnt, hat gut lachen!
Am Samstagnachmittag sah man im Watzenborn-Steinberger...
Gemeinschaftscamp bei den TSF Heuchelheim in der zweiten Woche der Herbstferien
Vom 16. - 20.10.2017 (zweite Woche der Herbstferien) findet auf dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stephanie Orlik-Stange

von:  Stephanie Orlik-Stange

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Stephanie Orlik-Stange
238
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mitglieder der Ortgruppe Allendorf/Lumda bei der Winterwanderung
Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Verein startet mit Winterwanderung und Jahreshauptversammlung ins...
Erfolgreiche Prüfung im Schäferhundeverein Allendorf/Lumda
Hundeführer stellten sich der Bewertung von Jürgen Heß Vergangenen...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.