Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Drehorgeltreffen: Krönender Abschluss einer erfolgreichen Orgelwoche

Gotthard Arnold lies die menschliche Puppe tanzen
Gotthard Arnold lies die menschliche Puppe tanzen
Laubach | Das Wochenende über war die gesamte Laubacher Altstadt geprägt von musikalischen Drehorgelspielern, lustigen Alleinunterhaltern und bunten Kunsthandwerkerständen. Anlass: Das 18. internationale Drehorgeltreffen zum Abschluss der Laubacher Orgel- und Drehorgelwoche. Auf der Bühne am Marktplatz und auf der Kinderbühne konnten sich Groß und Klein an den zahlreichen Vorstellungen erfreuen. So trat Karl Oertl mit seinem Programm „Zauberhaftes Überbrücken“ an beiden Tagen auf der Volksbank-Bühne auf und sorgte bei den Zuschauern für freudige Gesichter. Auch die Moderation des Rahmenprogramms übernahm der als „Hesse mit Herz“ bekannte Karl Oertl. Der Bauchbabbeler und Zauberer Tomani brachte die Besucher mit einer Mischung aus Witz und Gesang zum Lachen. Auf der Kinderbühne wurde neben Kinderschminken und „Wir basteln unseren eigenen Zoo“ eine Märchenaufführung geboten. Die Bremer Stadtmusikanten wurden durch Angelinas Musiktheater in ein neues musikalisches Gewand gesteckt. Am gesamten Wochenende hatten die Besucher die Möglichkeit, Führungen durch die historische Altstadt von Laubach zu genießen. Überall mussten die
Mehr über...
Besucher gefasst sein, von dem Ordnungshüter „Bruno Schmitz“ mit einem Knöllchen verwarnt zu werden. Allerdings hatte dieser immer ein Lächeln auf dem Gesicht und versprühte mit seinem Charme gute Laune bei den Besuchern. Die insgesamt 80 Drehorgelspieler aus aller Welt zogen die Menschen regelrecht in ihren Bann. Einige forderten die Liebhaber der Leiherkästen auch zum Mitsingen auf. So auch das Drehorgelduo Günther und Agnes Sickenberg aus Dülmen im Münsterland. Einmalig war an diesem Wochenende auch, dass der Drehorgelspieler Gotthard Arnold eine menschliche „Puppe“ zu seiner Musik tanzen ließ. Auf dem Laubacher Altstadtfest am Samstag mit den „Dürrbachtalern“ konnten die Besucher den lauen Sommerabend mit fetziger Musik und Tanz ausklingen lassen. Den Abschluss eines erfolgreichen Wochenendes bei hochsommerlichen Temperaturen machten die Drehorgelspieler selbst. Auf einer großen Parade holten die Musiker alles aus ihren Drehorgeln heraus und bereiteten den Zuschauern ein würdiges Ende der kulturellen Woche.

Gotthard Arnold lies die menschliche Puppe tanzen
Bauchbabbeler Tomani auf der Volksbank-Bühne
Fleißige Hände
Ein perfektes Duo: Die Drehorgelspieler Günther und Agnes Sickenberg
Auch die Kunsthandwerker bekamen viel Zuspruch
Mit viel Freude bei der Sache
Aufwendig gestaltete Drehorgeln waren überall zu sehen
Gute Stimmung vor der Stadtkirche
Bitte Mitsingen!
Aufforderung an die Zuschauer: Günther Sickenberg

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Hochrechnung auch für kleine Parteien
Für die großen Parteien beginnt am Wahlabend ab ca. 18:00 Uhr die...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Faschingstermine in Laubach-Münster
Unter dem Motto: "Der Cowboy sagt Helau statt Howdy, an unserer...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Durch Laubachs Gassen
Ehrenamtstag am Oberhessischen Diakoniezentrum
Nahezu 60 ehrenamtlich Engagierte aus allen Bereichen des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Splanemann

von:  Sandra Splanemann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Splanemann
682
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dr. Undine Samuel und Dr. Daniela Watzke informieren im UKGM über lebensrettende Organspende
Organspende kann Leben retten – Infotour am Klinikum
Viele Menschen haben beim Thema Organspende immer noch Ängste und...
Aufstellen des Storchennestes auf dem Gelände der Jugendwerkstatt
Nest für Meister Adebar aufgestellt
Bereits seit einigen Jahren sind immer wieder Weißstörche im Gießener...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.