Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Sommer-Fußball-Camp des TSV Freienseen

Laubach | Am Samstag den 19.Juni fand zum Dritten mal das jährliche Sommer-Fußball-Camp der Jugendfußballabteilung des TSV-Freienseen statt. Eingeladen waren wieder alle Spieler/innen, deren Freunde und Geschwister sowie die Eltern und Großeltern. Auch einige ehemalige TSV Spieler nahmen wieder an dem Camp teil. Fast 40 Kinder und 30 Erwachsene folgten der Einladung. Am Samstagvormittag wurden die Zelte wie immer auf einer Hälfte des Spielfeldes aufgeschlagen, während auf der anderen Hälfte bereits die ersten Jungs und Mädchen kickten. Nach dem Mittagessen wurden gemischte Familienmannschaften aufgestellt, in denen mehrere Kinder mit ihren Eltern im Team spielten. In zwei Gruppen wurde dann ein Turnier mit insgesamt acht Mannschaften ausgetragen. Wir sahen spannende, lustige und anstrengende Spiele. Besonders die mitspielenden Väter beklagten sich bereits abends am Lagerfeuer über einsetzenden Muskelkater. Nachdem das Turnier beendet war, fand nach der Kaffee/Kakao und Kuchenpause ein Elfmeterschießen der einzelnen Jahrgänge statt. Der jüngste Teilnehmer Jahrgang 2005 schoss seine „Elfmeter“ außer Konkurrenz und hielt nach der Siegerehrung mit den anderen Siegern stolz seine Urkunde in der Hand.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Während der Ehrung erhielten auch alle Turniersieger eine Urkunde und alle Kinder bekamen wie bisher immer eine Medaille als Dankeschön für die Teilnahme.

Da wir auch in der kommenden Saison nicht allen Spieler unserer Jahrgänge eine Spielmöglichkeit bieten können, erhielten wie jedes Jahr diese Spieler zur Verabschiedung und zum Dank und zur Erinnerung ihr schwarz-rotes Mannschaftstrikot geschenkt.

Das Camp war natürlich noch lange nicht zu Ende. Im Vereinsheim konnte über einen Beamer die WM verfolgt werden. Am Lagerfeuer wurde gegrillt und natürlich bis zum Umfallen und bis spät in die Nacht bei Flutlicht weiter gekickt. Nach einer kurzen Nacht, wurden am Sonntagmittag die Zelte wieder abgebaut. Viele der Kinder und Eltern fragten bereits am Samstagnachmittag, ob wir unser Camp im nächsten Jahr wiederholen. Nach diesem erneuten Erfolg: Natürlich !

Noch einmal vielen Dank an alle Teilnehmer und Helfer, die auch dieses Sommer-Fußball-Camp zu einem Erfolg gemacht haben. Vielen Dank auch an die Freinseener Firma Böning, die uns ohne „Verwaltung“ die Beschilderung zur Absperrung der Sportplatzstraße ausgeliehen hat.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jens Pfeiffer

von:  Jens Pfeiffer

offline
Interessensgebiet: Laubach
Jens Pfeiffer
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
500 Paar Fußballschuhe wurden gesammelt
Viele Eltern von Fußball spielenden Kindern kennen das Problem: Vor...
Die Jugendfußballer des TSV Freienseen bedanken sich !
Dankeschön ! Im vergangenen Monat wurde in Freienseen die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.