Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Hessische Meisterschaften Sommerbiathlon

Hessenmeister 2010: Rainer Hublitz
Hessenmeister 2010: Rainer Hublitz
Laubach | Am vergangenen Wochenende fanden in Hüttenthal im Odenwald die Hessischen Sommerbiathlon-Meisterschaften mit dem Luftgewehr statt. Bei idealen äußeren Bedingungen waren auch die Laubacher Sommerbiathleten am Start und errangen einige überraschende Podest-Plätze. Es fing gleich in der ersten Wettkampfklasse an: im Sprint der Schülerinnen B blieb Mareike Poth in ihrem erst zweiten Wettkampf mit dem Luftgewehr ohne einen Schießfehler, womit sie die Silbermedaille erreichte. Lediglich 11 Sekunden fehlten schließlich zu Gold. Bei den etwas älteren Schülerinnen A verbauten sich sowohl Jana Steenbock als auch Pinar Polat durch ihre vielen Strafrunden bessere Platzierungen. Jana kam zum Vizetitel während Pinar mit dem vierten Rang vorlieb nehmen musste. Nach den Schülern kamen die Jugendlichen zum Zug: auch hier kam es aus Laubacher Sicht zu einer sehr positiven Überraschung. Johannes Hublitz zeigte seine beste Schießleistung in dieser Saison und musste nur einmal in die Strafrunde. Dadurch motiviert kam eine starke Laufleistung hinzu und auch er gewann die Silbermedaille. In dieser Klasse musste Marvin Betzl leider fünfmal in die Strafrunde, womit ihm am Ende Platz 5 blieb.
Mehr über...
Vollständig überzeugen konnte die Bronze-Medaillengewinnerin der letztjährigen Deutschen Meisterschaften Karolina Kubusch: sie gewann nicht nur souverän die Juniorinnen-Klasse, sie lief auch die beste Damenzeit des Tages. Elke Poth kam mit einem Schießfehler in der Damenklasse zur Bronze-Medaille.
In der Herrenklasse war Holger Wißmann nur von Niklas Heyser aus Heiligenrode zu schlagen. Heyser, der zum ersten Mal in der Herrenklasse startete, gewann vor zwei Jahren die Bronzemedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Ufa. Hinter Holger Wißmann kam Markus Kessler aus Heiligenrode auf den dritten Rang. Andreas Tempelfeld und Mario Desch aus Laubach folgten auf den Plätzen 4 und 5.
Die größte Sensation für das Laubacher Team sollte in der Herren-Altersklasse folgen: Rainer Hublitz sorgte mit einem couragierten Lauf für einen weiteren Hessenmeistertitel. Mit fünf Schießfehlern blieben dank der hervorragenden Laufleistung am Ende 53 Sekunden Vorsprung auf den Vize-Hessenmeister Matthias Becker aus Michelsrombach.
Nach der Mittagspause folgten dann die Massenstart-Wettkämpfe. Hier wollte Jana Steenbock ihr Ergebnis vom Sprint am Vormittag korrigieren, was ihr auch gelang. Mit mehr als einer Minute Vorsprung auf die Sprint-Hessenmeisterin Stefanie Beul aus Mademühlen sicherte sie sich den Titel der Massenstart-Hessenmeisterin. Pinar Polat kam auch hier auf den undankbaren vierten Rang.
Zu einem extrem spannenden Wettkampf um Bronze kam es in der Jugendklasse zwischen Marvin Gonschorowski aus Mademühlen und Marvin Betzl aus Laubach. Nach dem letzten Schießen hatte Marvin Betzel ca. 30 Sekunden Rückstand auf Rang 3. Auf der letzten Runde verkürzte er permanent den Rückstand auf Marvin Gonschorowski, am Ende fehlten lediglich 4 Sekunden um auf das Podest zu springen.
Karolina Kubusch war auch im Massenstart als schnellste Dame unterwegs und siegte in der Juniorinnenklasse. Elke Poth holte sich bei den Damen ihre zweite Bronze-Medaille des Tages.
In der Herrenklasse konnte Holger Wißmann dann ebenfalls noch eine Bronze-Medaille gewinnen hinter den beiden Heiligenrödern Niklas Heyser und Markus Kessler. Andreas Tempelfeld kam wie im Sprint auf den vierten Rang.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Bürgerbus verbindet Laubacher Stadtteile - hier Fahrplan - Erprobung bis Jahresende
ENDLICH läuft der kostenlose Bürgerbus in Laubach. Besonders ältere...
Laubachs Seniorenbeirat
Laubach und seine Stadtteile Der Seniorenbeirat tagte Die...
Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Nachts im Karate Dojo - junge Karateka erkunden Baumwipfel
Was passiert eigentlich nachts im Karate Dojo? Dieser Frage konnten...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...
Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) SV 1874 Laubach

von:  SV 1874 Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
SV 1874 Laubach
355
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Trainingsstunde der Nachwuchs-Sommerbiathleten
Fleissiger Laubacher Sommerbiathlon-Nachwuchs
Jeden Dienstag (außer in den Ferien) findet in der Sport- und...
So sonnig soll auch in diesem Jahr der Start erfolgen!
Ramsberglauf am kommenden Sonntag bereits in der 8. Auflage
Am kommenden Sonntag (21.10.) findet in Laubach der 8. Laubacher...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Freiwillige Feuerwehr Lauter
„Mit Sicherheit in die Zukunft“ Feuerwehr Lauter zieht positive...
Preisverleihung: "Wilde Zeiten - 1970 etc."
Wieder einmal fand in Laubachs Bücherstube eine Preis-Übergabe statt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.