Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Spende an TC Laubach

von Ben Häuseram 21.06.20101522 mal gelesenkein Kommentar
Laubach | Über eine Spende von 1000 Euro durften sich zu Saisonbeginn die Mitglieder des Tennisclub Laubach e.V. freuen. Bürgermeister Peter Klug (Mitte rechts) kam im Namen des Vorstandes der Stadtwaldstiftung dieser Tage zur symbolischen Übergabe des Betrages zur Tennisanlage "Am Froschloch“ und besuchte bei dieser Gelegenheit das Training der Juniorinnen. Die Zuwendung der Stiftung ist bestimmt für die Jugendarbeit des Vereins. „Durch solche Zuschüsse können wir gewährleisten, dass das Kinder- und Jugendtraining in unserem Verein ganzjährig gesichert ist. Dadurch ist Kontinuität gewahrt und eine stetige Leistungssteigerung möglich“, erklärte der erste Vorsitzende und Trainer des Vereins, Peter Ruppert (Mitte links). Er nahm die Spende mit Dank an den Vorstand der Stadtwaldstiftung entgegen. Ruppert und seine beiden Assistenztrainer Robert Köppen (rechts) und Thore-Morten Geipel (links) betreuen zur Zeit über 40 Kinder und Jugendliche zu Trainingszeiten an drei Nachmittagen pro Woche und zusätzlich bei den Mannschaftswettbewerben zum Kreispokal und der Kreis- und Bezirksliga sowie der internen Jugendclubmeisterschaft
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
und dem jährlichen „Froschlochcup“ (Jugend-Doppel-Funturnier). Das attraktive Angebot für den sportlichen Nachwuchs ergänzt der Verein seit kurzem mit besonders günstigen Familienmitgliedschaften und kostenlosem Schnuppertraining zum Einstieg für Kinder, Jugendliche (montags, 17-18 Uhr) und Erwachsene (dienstags, ab 18:30 Uhr). Bürgermeister Peter Klug lobte den Tennisclub und seine Verantwortlichen für diese außergewöhnlich starke und seit Jahren erfolgreiche Jugendarbeit. „Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag dazu, dass junge Menschen in ihrer Freizeit in Laubach ein attraktives Angebot geboten bekommen“, machte er deutlich. Die gemeinnützige Stadtwaldstiftung Laubach fördert im Schwerpunkt Angebote im Bereich der Jugendarbeit in Laubacher Vereinen. In Kürze werden zur transparenten Verteilung der Stiftungsmittel ein Beirat eingerichtet und Förderrichtlinien verabschiedet, kündigte Klug an. Infos zu den Angeboten des Vereins gibt es unter 0176-51271810 oder www.tc-laubach.de.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ben Häuser

von:  Ben Häuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ben Häuser
109
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kinderkreuzweg am Karfreitag
Laubach (-). Zum Kinderkreuzweg am Karfreitag, 22.04., um 11 Uhr lädt...
Einladung zum Palmsteckenbasteln
Laubach (-). Zum Palmsteckenbasteln am Samstag, 16.04., um 15 Uhr im...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.