Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Kart Slalom AMC Hungen

von Kai Trömeram 11.06.20103229 mal gelesenkein Kommentar
Laubach | Gelungene Jugendkart-Slalom-Veranstaltung des AMC Hungen
Der AMC Hungen e.V. im ADAC ist nach längerer Pause wieder mit einer eigenen Jugend-Veranstaltung präsent.
Nachdem im vergangenen Jahr im Verein eine neue Jugendgruppe erfolgreich aufgebaut wurde, erhielt der AMC Hungen e.V. im ADAC bereits in diesem Jahr den Zuschlag seitens des ADAC, eine Jugendveranstaltung durchzuführen. So fand am 30. Mai ein Vorlauf zur Jugendkart-Slalom-Meiserschaft des ADAC Hessen-Thüringen Region Mitte statt. Ebenfalls hatte dieser Lauf das Prädikat Lauf zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft der dmsj.

Trotz des unbeständigen Wetters konnte am vergangenen Wochenende Jugendleiter Jörg Fischer mit seinem Team auf dem Schulhof der Gesamtschule in Hungen einen fahrerisch anspruchsvollen Pylonenparcours für den Kartslalom und den Tretcar-Slalom aufbauen, der von den Fahrerinnen und Fahrern fast ausnahmslos fehlerfrei bewältigt wurde. Tretcar und Kartslalom sind bei den Kindern und Jugendlichen der heimischen Motorsportclubs sehr beliebt. Bei diesen beiden Sportarten wird die Konzentration und Reaktionsfähigkeit verbessert und damit auch ein wertvoller Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit geleistet.
Während der Jugendkartslalom für viele Kids und Eltern als Einstieg in den „echten“ Rennsport gesehen wird, sehen andere darin ein Freizeitvergnügen.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Insgesamt 81 Kinder und Jugendliche aus heimischen Clubs gingen bei wechselnden Wetterbedingungen in fünf Altersklassen an den Start und unterstrichen mit hervorragenden Leistungen das hohe Niveau im Kartslalom.

Mit einem Sieg für Maximilian Waldeck vom AMC Hungen begann die Klasse 1. Auf die weiteren Plätze kamen Tim Peter (MSC Langgöns) und Kevin Kopp MSC Rockenberg). In der Klasse 2 siegte Daniel Mrozek vom MSC Rockenberg vor Benjamin Fischer (MC Hünfeld) und Thomas Schmidt (AC Schlitz). Adrian Schmeling vom AMC Hungen konnte sich den Sieg in der Klasse 3 vor Marcel Mack (MSC Rockenberg) und Lukas Wilm (AMC Gießen) sichern. In Topform präsentiert sich z.Zt. Tobias Künz vom AMC Gießen. Er siegte vor den beiden Fahrern des AMC Hungen Lucas Wagner und Moritz Wiesner. In der Königsklasse (Klasse 5) gewann der Gaststarter Christoph Wohlfahrt vom OAMC Reinheim vor dem in den Meisterschaften derzeit führende Stefan Fischer vom AMC Hungen. Auf den dritten Platz fuhr Florian Bodin (AMC Gießen).
Zum Schluss wurde noch die Mannschaftswertung herausgefahren. Hier siegte der MSC Horlofftal vor dem AMC Gießen und dem AMC Hungen.

Die Tagesbestzeiten fuhren bei den Mädchen Kim Lena Bödeker (MSC Langgöns) mit einer Gesamtzeit von 63,88 Sekunden und bei den Jungs Tobias Künz (AMC Gießen) in 57,80 Sekunden.
Dank der vielen Helfer der Jugendgruppe, die zusätzlich auch von den Rallyefahrern des AMC Hungen unterstützt wurden, konnte parallel zur Kartveranstaltung ein Tretcar-Slalom durchgeführt werden. Hieran können Kinder von 3-11 Jahren ebenfalls in verschiedenen Altersklassen in die Pedale treten. In der Schnupperklasse gewann Sarah Preuß vor Douglas Häberle (beide MSC Rockenberg). In der Klasse 1 siegte Clara Schmitt vom MF Bersrod vor Emilia Raddatz (MSC Rockenberg). Den 1. Platz in der Klasse 2 belegte Tobias Kutscher vom MF Bersrod vor Jolina Peter (MSC Langgöns) und Eric Raddatz (MSC Rockenberg). Unter Anfeuerungsrufen von Eltern, Omas und Vereinskameraden sicherte sich Maximilian Waldeck nach seinem Sieg im Kart auch den Sieg im Tretcar der Klasse 3. Ihm folgte in der teilnehmerstärksten Klasse mit 11 Startern Tamara Peschke (AMC Gießen) und Tim Peter (AMC Langgöns).
Als nächstes steht für die Organisatoren und Helfer des AMC Hungen am 19. Und 20. Juni der Automobilslalom an, der auf dem Parkplatz des REWE Hauptlagers in Hungen stattfindet. Ebenso beginnt jetzt die „heiße Phase“ für die Vorbereitung der Limes Rallye, die am 28. August ihr 20-jähriges Jubiläum feiert.

 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kai Trömer

von:  Kai Trömer

offline
Interessensgebiet: Laubach
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Walter Röhrl
Limes Rallye des AMC Hungen am 28. August
„Tradition trifft auf Innovation“ 20. ADAC Limes Rallye des...
Kahle / Göbel
Kahle gewinnt Wikinger Rallye
Matthias Kahle gewinnt Wikinger Rallye D. Rexhausen vom AMC Hungen...

Weitere Beiträge aus der Region

Für 176 Kinder zahlen die Eltern Gebühren
Ein erheblicher Teil der Laubacher Eltern muss sich darauf verlassen,...
Dorftreff am 27.10. in Münster: Gesang und Geschichte
In Münster startet am 27.10. wieder die Dorftreff-Reihe. Neu in...
Laubachs Seniorenbeirat
Laubach und seine Stadtteile Der Seniorenbeirat tagte Die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.