Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Naturkundliches Programm im Grünen Meer

Laubach | Am Mittwoch, 12. Mai, lädt das Institut für Tierökologie und Naturbildung zu einer vogelkundlichen Exkursion in das Grüne Meer ein (Beginn: 19 Uhr). Martin Hormann von der Staatlichen Vogelschutzwarte für Hessen führt durch den Wald und berichtet über Spannendes aus der Vogelwelt. Als Höhepunkt der Exkursion wartet die Himmelsleiter, ein 25 m hoher Aussichtsturm, von dem aus viele Greifvögel und vielleicht ja auch der seltene Schwarzstorch beobachtet werden können.

Die Vogelexkursion bildet den Auftakt zu einem umfangreichen Programm naturkundlicher Veranstaltungen im Grünen Meer, das vom Institut für Tierökologie und Naturbildung in Zusammenarbeit mit dem Schloss Laubach angeboten wird.

Erstmalig findet im Grünen Meer der von der Zeitschrift GEO ins Leben gerufene Tag der Artenvielfalt statt. Bundesweit finden an diesem Tag zahlreiche Projekte zur Erforschung und Dokumentation der faunistischen und floristischen Artenvielfalt unserer heimischen Natur statt. Dass diese Thematik von zunehmender Bedeutung ist, haben die Vereinten Nationen dadurch deutlich gemacht, dass sie das Jahr 2010 zum Internationalen Jahr der Biodiversität ausgerufen haben.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Im Grünen Meer werden am Tag der Artenvielfalt (12. Juni) zahlreiche Wissenschaftler aus ganz Hessen vor Ort sein um das Arteninventar des Laubacher Waldes zu erfassen.

Die Besucher haben dabei die einmalige Gelegenheit, den Botanikern und Zoologen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu sehen und am zentralen Infostand immer die aktuellen Artzahlen und die neuesten Meldungen von besonderen Funden zu erfahren. Untersucht wird von den Pflanzen und Pilzen, der bunten Welt der Insekten bis zu den Säugern und Vögeln alles, was im Grünen Meer heimlich oder offensichtlich lebt.
Eingeleitet wird der Tag der Artenvielfalt mit einer Exkursion zu den Tieren der Nacht, die bereits am 11. Juni um 21.30 Uhr beginnt.

Für Schulklassen oder andere Gruppen bietet das Institut für Tierökologie und Naturbildung Naturerlebnisführungen an, bei denen den Kindern auf vielfältige Weise der Lebensraum Wald näher gebracht wird. Neben spielerischen und kreativen Elementen warten auf die Kinder Sinneserlebnisse, die sie den Wald riechen, fühlen und hören lassen. Daneben wird der Wald als Ökosystem vorgestellt: Mit Becherlupen und Bestimmungshilfen kann jeder zum Naturforscher werden und sich mit den Tieren und Pflanzen des Waldes vertraut machen.


Weitere Exkursions-Termine im Grünen Meer:

Mit dem Förster im Wald
6. Juli und 13. Oktober, 15 Uhr
Wolfgang Rösler weiß Spannendes über die Geschichte des Laubacher Waldes und des Schlosses zu berichten und gibt Einblicke in den Alltag eines gräflichen Försters.

Mit dem Leuchtturm im Grünen Meer: Nachtfaler-Exkursion
7. August, 20.30 Uhr
Petra Zub vom Senckenberg-Institut präsentiert Ihnen die verborgene und beeindruckende Vielfalt der Nachtfalter.

König der Wälder: Rothirschbrunft
10. September, 19 Uhr
Sie sind eingeladen, mit Tierökologen Olaf Simon und Dr. Markus Dietz vom Institut für Tierökologie und Naturbildung der beeindruckenden Brunft der Hirsche zuzusehen und zuzuhören.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.821
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.