Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

„Mini-Mathematikum“ in der Sparkasse Laubach-Hungen

Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Wetterfeld mit v.l. Josef Kraus, Nicole Lotz, Peter Klug, Claudia Schmidt, Prof. Dr. Beutelspacher, Rosa Maria Kanzler und Detlef Flaig
Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten Wetterfeld mit v.l. Josef Kraus, Nicole Lotz, Peter Klug, Claudia Schmidt, Prof. Dr. Beutelspacher, Rosa Maria Kanzler und Detlef Flaig
Laubach | Professor Albrecht Beutelspacher eröffnete am 2. März im Beisein von Herrn Bürgermeister Peter Klug in der Hauptstelle der Sparkasse Laubach-Hungen in Laubach das „Mini-Mathematikum“.

Bis zum 19. März haben kleine Tüftler im Alter zwischen vier und acht Jahren Gelegenheit an 20 Experimentier-Stationen mathematische Sachverhalte spielerisch zu entdecken.

Das Mini-Mathematikum ist ein Ableger des 'großen' Mathematikums, das 2002 in Gießen seine Tore geöffnet hat. Im Jahr 2010 geht es exklusiv in den Sparkassen in Hessen und Thüringen auf Wanderschaft. Die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, die seinerzeit schon beim Start des Mathematikums dabei war, ermöglicht gemeinsam mit ihren Stiftern, den Sparkassen in Hessen und Thüringen, diese Tournee.

In über 20 Sparkassen wird das Mini-Mathematikum 2010 Stationen machen und Kinder mit seinen spannenden Experimenten begeistern. In den einzelnen Experimenten werden Grundthemen der Mathematik – Zahlen, Formen, Muster – variiert und erfahrbar gemacht. So kann sich ein Kind in einer riesigen „Seifenblasen-Maschine“ – je nach Geschick – vollständig mit einer glänzenden Seifenhaut umhüllen. Ohne Nägel und nur mit Hilfe kleiner Holzverstrebungen kann die Leonardobrücke – benannt nach ihrem Erfinder Leonardo da Vinci – nachgebaut werden. Im Labyrinth gilt es, eine kleine Biene ans Ziel zu führen, auf geraden und gewellten Bahnen werden Kugeln in ein Rennen geschickt, dessen Ausgang vorab zu erraten ist, ein Spiegelhäuschen nimmt Kinder in ein riesiges Kaleidoskop auf und Knobelspiele fordern zum Tüfteln heraus.

All diese Experimente stehen kleinen Forschern in der Sparkasse Laubach-Hungen zur Verfügung und haben bei den ersten Besuchergruppen bereits große Begeisterung ausgelöst (nahezu alle Kindergärten und Grundschulklassen aus den Großgemeinden Laubach und Hungen haben sich für
das Mini-Mathematikum angemeldet).

Mehr über

Mini-Mathematikum (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.827
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Adventsleuchten in Grünberg
Hu-hu, es weihnachtet sehr, in wenigen Tagen ist es soweit und wir...
AMC Langgöns sagt Oster-Moto-Cross ab
(ikr) Der Oster-Moto-Cross, eine Traditionsveranstaltung des AMC...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Freiwillige Feuerwehr Lauter
„Mit Sicherheit in die Zukunft“ Feuerwehr Lauter zieht positive...
Preisverleihung: "Wilde Zeiten - 1970 etc."
Wieder einmal fand in Laubachs Bücherstube eine Preis-Übergabe statt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.