Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

GIAG ist froh: Stabilität am regionalen Arbeitsmarkt trotz Winter und Wirtschaftskrise

Laubach | „Der regionale Arbeitsmarkt zeigt trotz des starken Winters und der Wirtschaftskrise erstaunliche Stabilität“ konstatiert der Geschäftsführer der Gesellschaft für Integration und Arbeit Gießen mbH (GIAG), Torsten Becker, für den Monat Februar. Im Vergleich zum Januar hat sich die Zahl der Empfänger von Arbeitslosengeld II sogar um 21 Personen verringert und betrug im Februar 7.658. Davon waren 563 Personen unter 25 Jahren, was einer Abnahme um zwei Personen entspricht. „Auch die Quote bleibt damit bei 5,8 Prozent, für uns aber stehen ohnehin die Menschen im Mittelpunkt, denen wir unsere Hilfsangebote machen“, so Becker.

„208 Personen konnten mit Hilfe der GIAG im Februar eine Erwerbstätigkeit beginnen. Das hört sich so nüchtern an, bedeutet aber, dass wir diesen Menschen eine entscheidende Hilfe zur Selbsthilfe geben konnten, um ihr Leben aus eigener Kraft und selbst bestimmt zu führen“, erläutert Andrea Kaup, Vorsitzende der Gesellschafterversammlung der GIAG. „Die GIAG erfüllt die an sie gestellten Aufgaben in einem schwierigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld“, meint auch der Erste Kreisbeigeordnete
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
und Sozialdezernent Dirk Oßwald, der unterstreicht, „dass die Vermittler individuell auf jeden Kunden abgestimmte Hilfen und Unterstützungsangebote bieten“. Man könne zwar selbst keine neuen Jobs schaffen, wie erfolgreich eine Vermittlung aber tatsächlich ist, das hängt nicht zuletzt auch vom Engagement der handelnden Personen ab. „Und das ist wirklich vorbildlich“, ergänzte Geschäftsführer Becker.
Zu den in Erwerbstätigkeit vermittelten Personen kommen noch weitere 382 Menschen, die die GIAG in eine Ausbildung oder eine Qualifizierungsmaßnahme vermitteln konnte. Damit hat die GIAG seit Beginn des Jahres 418 Frauen und Männer in eine Erwerbstätigkeit und weitere 573 in Ausbildung oder eine Qualifizierungsmaßnahme vermittelt.
Insgesamt betreut die GIAG in Stadt und Landkreis Gießen 19.329 Menschen in 9.813 Bedarfsgemeinschaften, die Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld empfangen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.