Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Freienseen

Laubach | Am Freitag, den 26. Februar hielt die Freiwillige Feuerwehr Freienseen ihre diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Neben den erschienenen Vereinsmitgliedern konnte Vorsitzender Dirk Mölcher auch Bürgermeister Peter Klug, den 1. Stadtrat Lothar Birke und Ortsvorsteher Hans Hermann Hermannski begrüßen. In seinem Jahresbericht berichtete der 1.Vorsitzende von einem ereignisreichen Jahr: Neben den alljährlichen Veranstaltungen wie Fasching, Winter- und Frühjahrsmarkt und Sonnénwendfeier, stand vor allem das 75 jährige Jubiläum der Freienseener Wehr im Mittelpunkt. Ein rundum gelungenes Fest, lediglich das Wetter beim Festumzug hätte etwas besser sein können. Dirk Mölcher bedankte sich noch einmal bei den vielen freiwilligen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.Um möglichst viele Zusagen für das eigene Fest zu erhalten, besuchten die Freienseener Kameraden zahlreiche Feuerwehrfeste in der näheren Umgebung. Mit einer Helferfeier, dem Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung und der anschließenden Weihnachtsfeier endeten die Vereinsaktivitäten des letzten Jahres. Für dieses Jahr hat die Feuerwehr vorgenommen neue Mitglieder für die Einsatzabteilung zu gewinnen. Zu diesem Zweck veranstaltet man einen Info-Abend am 19. März, wo sich die Freienseener Bevölkerung über die Arbeit der Feuerwehr informieren kann.
Mehr über...
Wehrführer Thomas Groß berichtete von 3 Einsätzen und 1 Brandsicherheitsdienst im letzten Jahr: Am 19.01. hatte man eine Ölspur auf der B276 zu beseitigen, am 03.05. waren die Freienseener Kameraden beim Brand einer Schreinerei in Laubach im Einsatz und am 12.10. war ein umgefallener Baum von der Fahrbahn im Laubacher Wald zu entfernen. Den Brandsicherheitsdienst leistete man beim Faschingsumzug in Freienseen. Insgesamt wurden die Einsatzkräfte 53 Stunden und 50 Minuten eingesetzt. Im vergangenen Jahr konnte der Ausbildungsstand der Wehr weiter verbessert werden: Marc Beyer absolvierte einen Atemschutzgeräteträger-Lehrgang, einen Motorsägenlehrgang und einen Sprechfunk-Lehrgang. Außerdem wurde ein Seminar für Atemschutzgeräteträger von Stefan Greischel und Björn Swoboda besucht. Thomas Groß berichtete weiter von 16 abgehaltenen Übungen, darunter eine gemeinsame Übung mit der FF Gonterskirchen die auf dem Gelände der Fa. Böning statt fand. Rainer Keller verlas anschließend den Bericht von Jugendwart Marc Beyer. Die Jugendfeuerwehr konnte im letzten Jahr von 12 auf 14 Mitglieder vergrößert werden. Insgesamt wurden 25 Übungsstunden abgehalten, die Übungsbeteiligung liegt bei über 70 %. Mit einer Weihnachtsfeier mit anschließender Tombola ließ man das Jahr 2009 ausklingen. Kassenwartin Gabi Immelt erstattete danach den Kassenbericht, nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Zum Kassenprüfer für 2010 wurden Jörn Zöller und Hans-Georg Krug gewählt. Nach den Grußworten von Bürgermeister Klug, Stadtrat Birke und Ortsvorsteher Hermannski, die sich für die geleistete Arbeit bedankten, standen noch zwei Beförderungen an. Marc Beyer wurde zum Oberfeuerwehrmann, Heiko Schönhals zum Hauptlöschmeister befördert. Im Anschluß an den offiziellen Teil ging man zum gemütlichen Beisammensein über, für Speisen und Getränke war bestens gesorgt. Kurz darauf bekamen die versammelten Vereinsmitglieder zu sehen, was es bedeutet Feuerwehrmann zu sein: Der gemütliche Teil war für die Kameraden der Einsatzabteilung schnell beendet als die Sirene heulte und die Meldeempfänger piepsten und man als Teil des Katastrophenschutz-Löschzuges Laubach zum Hochwassereinsatz nach Hungen ausrückte.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Brandschutzerziehung im Kindergarten "Sonnenschein"
Nach den Sommerferien durften sich die Kinder des Kindergarten...
Für die Jugendlichen sind 125 € viel Geld v.L. Sophia Jung, Flora Heinz und Lennard Simon
Spende geht an Jugendfeuerwehr Holzheim
Am 17. September dieses Jahrs feierte die Jugendfeuerwehr Holzheim...
Stefan Düvelmeyer, Geschäftsführer von Vitos Gießen-Marburg (Mitte) übereicht den Spendenscheck an Vertreter des Kreisfeuerwehrverbands Gießen, der THW-Ortsgruppen Gießen und Wetzlar sowie des DRK Mittelhessen. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
„Respekt für diesen Einsatz!“ - Vitos Gießen-Marburg spendet an Feuerwehr, DRK und THW
Gießen, 2. Oktober 2018. Hunderte Einsatzkräfte der Feuerwehr, von...
Feuerwehr Lardenbach/Klein-Eichen lädt ein zum zwölften Oktoberfest
In Lardenbach wird am 3. Oktober wieder das traditionelle und zum...
20.10.18 : Filmpremiere in Hohenahr-Erda
Ein EHRENAMTLICH gedrehter Image Film für die Feuerwehr Hohenahr!...
Adventskonzert des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr Lollar
Der Förderverein des Jugendblasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dirk Mölcher

von:  Dirk Mölcher

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dirk Mölcher
76
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Pia Mölcher und Andrea Jäger
Jubiläum der Krümelfrösche - 10 Jahre U3 Betreuung in Freienseen
Die Krümelfrösche in Freienseen feierten am Wochenende ihr...
Kinderflohmarkt in Laubach-Freienseen
Am 11.10.2015 veranstalten die Tagesmütter vom Minitreff...

Weitere Beiträge aus der Region

Weihnachtsbaumaktion Lauter 2019
Unter der Leitung von Jugendwart Jan Viel wurden die Weihnachtsbäume...
Freiwillige Feuerwehr Lauter
„Mit Sicherheit in die Zukunft“ Feuerwehr Lauter zieht positive...
Preisverleihung: "Wilde Zeiten - 1970 etc."
Wieder einmal fand in Laubachs Bücherstube eine Preis-Übergabe statt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.