Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Aktive des Fanfarenzugs 1968 Laubach im Trainingslager

musikalische Übungseinheit beim Fanfarenzug
musikalische Übungseinheit beim Fanfarenzug
Laubach | Am Samstag, dem 9. bis Sonntag, dem 10. Januar 2010 fand ein Übungswochenende für die Aktiven des Fanfarenzuges statt, das der 1. Vorsitzende Werner Bienek in der Sporthalle in Wetterfeld organisiert hatte.
Auf dem Programm standen am ersten Tag, nach der ersten musikalischen Übungseinheit, ein reichhaltiges Sportprogramm unter fachlicher Leitung. Letzteres verlangte einigen Teilnehmern doch schon Einiges ab und brachte sie an ihre Leistungsgrenzen. Vor den sportlichen Übungen wurde sich bei einem leichten Mittagsmahl gemeinsam gestärkt. Eine zweite Übungseinheit wurde im Anschluss an das Kaffeetrinken durchgeführt. Die bis zu diesem Zeitpunkt erlittenen Entbehrungen konnten durch die mitgebrachten Kuchen von passiven Mitgliedern und Angehörigen doch in erheblichem Maße gelindert werden. Der arbeitsintensive Teil des ersten Tages wurde bei einem gemeinsamen Abendessen beendet und anschließend klang der Abend bei einer Diashow mit Bildern vergangener Veranstaltungen aus. Übernachtet wurde in der Turnhalle in Schlafsäcken und auf Feldbetten, was für die Teilnehmer kein Problem darstellte.
Der kommende Sonntagmorgen
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
begann um 8 Uhr 30, begleitet von den Klängen bekannter "Ausschuss"-Musik, die auch den Verschlafensten aus dem Schlafsack holte. Nach dem Frühstück stand eine weitere musikalische Übungseinheit auf dem Programm, im Anschluss wurden diverse Marschformationen eingeübt. Nach dem Ende dieser Übung fand ein gemeinsames Aufräumen und Saubermachen statt und gegen 13:00 Uhr befanden sich alle Teilnehmer wieder auf dem Rückweg.
Die körperlichen Nachwirkungen der Sportübungen waren bei verschiedenen Teilnehmern noch etwas länger zu spüren, was aber den Spaß an dieser Veranstaltung nicht getrübt hat. Man kann hoffen, dass dies nicht die einzige Veranstaltung dieser Art bleibt. In jedem Fall war es für die in Kürze stattfindenden Auftritte eine hervorragende Übungsveranstaltung.
Der Ehefrau des 1. Vorsitzenden, Kordula Bienek, sei für ihren Einsatz bei der Zubereitung des Essens sehr herzlich gedankt.

musikalische Übungseinheit beim Fanfarenzug
musikalische... 
Üben einer Marschformation
Üben einer... 
nur ein leichtes Mittagessen vor  dem sportlichen Teil
nur ein leichtes... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Schäfer

von:  Andreas Schäfer

offline
Interessensgebiet: Laubach
Andreas Schäfer
98
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fanfarenzug beim Übungswochenende
Alle Jahre wieder… Fanfarenzug 1968 Laubach im Trainingslager
Wie bereits in den Jahren zuvor, begann auch das neue Jahr für die...
Die Geehrten (v. l.:) Monika Christ, Sabrina Rübsam, Heinrich Hisserich, Ulrich-David Möll, Walter Müller. Im Hintergrund der 1. Vorsitzende Werner Bienek
Fanfarenzug feierte Weihnachten
Am vergangenen Samstag fand im Vereinsheim des Schützenvereins 1874...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.