Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Rhönradturnen

von Redaktion GZam 27.10.20082361 mal gelesen2 Kommentare
Laubach | Favoritensieg:
Dreifacher Süddeutscher Meister Krause freut sich auf Deutsche Meisterschaften im Rhönradturnen

Im beschaulichen Heidelberg zeigte Florian Krause (SV 1965) Münster am vergangenen Samstag eindrucksvoll, dass er wieder zurück auf dem Wettkampfparkett ist. Nach dem Sieg der Hessischen Meisterschaft im Frühjahr holte er nun gleich drei Titel des Süddeutschen Meisters. Als Favorit in den Wettkampf gestartet, deklassierte er im Mehrkampf seine Konkurrenz mit über einem Punkt Vorsprung auf Platz zwei; trotz aktuellem Master-Studium in den Niederlanden und damit einhergehenden mangelhaften Trainingsbedingungen. Durch Neuerungen der Wettkampfordnung wurden die Ergebnisse auch für die Einzeldisziplinen gewertet. Auch hier konnte der Münsterer punkten. Im Spiraleturnen und im Sprung siegte er ebenfalls souverän. Im Demonstrationswettkampf Schwierigkeitskür stand er gemeinsam mit Trainingskollegin Friederike Schindler (TSV Kirchhain) ganz oben auf dem Treppchen und bewies damit, dass diese Disziplin in der Vergangenheit zu unrecht aus dem Programm genommen wurde. In der Kür auf Musik verpasste er wegen eines Patzers den Sieg und musste sich mit Platz drei zufrieden geben. Wenn auch die Tageswertungen der Kampfrichter, darunter Susanne Rachel und Ina Wittmeier, insgesamt recht niedrig waren, so lassen die Erfolge doch Freude auf die Deutschen Meisterschaften aufkommen. Die Konkurrenz aus dem Norden wird stärker sein, trotzdem glaubt der SV Münster fest daran seinen Ausnahmeturner im nächsten Jahr auf den Weltmeisterschaften in der Schweiz sehen zu können.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Volker Herbrik
542
Volker Herbrik aus Mücke schrieb am 27.10.2008 um 23:23 Uhr
Herzlichen Glückwunsch und toll dass so ein Ausnahme Sportler
bei einem Verein aus der Region tätig ist.

Die Daumen werden ganz fest für die WM Teilnahme gedrückt.

Gruß

Volker Herbrik
Christin K.
10
Christin K. aus Mücke schrieb am 08.11.2008 um 16:40 Uhr
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Zukunft, Florian!

Viele Grüße
Christin
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Für „Kleine Lösung“ am Marktplatz – SPD sammelte Unterschriften - auch gewählter Bürgermeister Matthias Meyer dafür
Der Marktplatz-Umbau, so wie er gegenwärtig geplant wird, ist zu...
Bürgermeister lässt ohne Veranlassung mehr als ein Dutzend Baume fällen. – FW und CDU unterstützen das.
Im Schnellverfahren ließ Bürgermeister Klug vor zwei Wochen auf einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.